Diskussionsforum
Menü

Gute Zahlungswege, schlechte Zahlungswege


17.11.2015 08:50 - Gestartet von fanlog
Benutzer präsidentwixen schrieb:
Es ist nun mal so, dass Zahlungswege unterschiedlich teuer sind.
Ich finde es sehr fair, dass die Kosten verursachungsgerecht verteilt werden.
Wer immer bequem per Kreditkarte, Paypal, oder gar Rechnung zahlt, soll auch die zusätzlichen Kosten dafür tragen. Was ist denn fairer daran, wenn die Kosten einfach auf alle umgelegt werden? Das scheint so ein deutsches "Ideal" zu sein.

Kostentransparenz!?

Es nervt mich tierisch, wenn man bei Fluggesellschaft X einen Preis genannt bekommt, der aber nur gilt wenn man Karte Y nutzt. Die natürlich fast niemand hat.

Geh zum Bäcker, zahle 60 cent bar, 58 cent mit Kundenkarte, 62 cent mit Girocard und 70 cent mit Kreditkarte.

Was sollte daran gut sein?

Jedes Zahlungssystem kostet Geld, auch Bargeld kostet den Transport zur Bank. Solange die Kosten innerhalb einer Bandbreite sind sollte das auf alle umgelegt werden.



Menü
[] Kosten für Doppelnamen RE: Gute Zahlungswege, schlechte Zahlungswege
handyfoner antwortet auf
17.11.2015 09:54

2x geändert, zuletzt am 17.11.2015 09:56
Benutzer präsidentwixen schrieb:
Ich finde es sehr fair, dass die Kosten verursachungsgerecht verteilt werden.

Dem kann ich nur zustimmen.

Somit sollte man Bestellern mit Doppelnamen einen Kostenzuschlag gönnen - schliesslich belegen die Besteller ja aufgrund des längeren Namens mehr Speicherplatz in der Datenbank. Warum sollte ich mit einem kurzen Namen dafür mitbezahlen?

Ebenso - wer intensiv die Shopseite nutzt und viele Seiten und Bilder aufruft, der benötigt mehr Bandbreite. Daher sollte es einen Kostenzuschlag pro aufgerufener Shopseite geben, der dann bei der Bestellung hinzugerechnet wird.
So müssen die Kunden, die ohne Bilder nur eine Seite aufrufen und dann bestellen nicht die hohen Kosten der Intensivkunden mitbezahlen. Das wäre nur fair.
Menü
[1] Maugsch antwortet auf handyfoner
17.11.2015 10:12
Benutzer handyfoner schrieb:
...
Somit sollte man Bestellern mit Doppelnamen einen Kostenzuschlag gönnen - schliesslich belegen die Besteller ja aufgrund des längeren Namens mehr Speicherplatz in der Datenbank. Warum sollte ich mit einem kurzen Namen dafür mitbezahlen?
...

~~~roflmao~~~