Diskussionsforum
Menü

Wer bei Facebook unter Anerkennungssucht leidet, hat sie auch im normalen Leben


15.11.2015 11:11 - Gestartet von klaus1970
2x geändert, zuletzt am 15.11.2015 11:24
...ist meine Meinung. Ich finde auch, dass der "mir geht es so gut, und ich muss es der ganzen Welt zeigen und damit angeben"-Hype (abgesehen davon: Geht es diesen Leuten wirklich gut???? Ich kenne zahlreiche Gegenbeispiele) schon lange wieder vorbei ist. Facebook ist doch heute eher eine Linkmaschine zu Texten und Dingen, die einen interessieren. Oder es wird komplett ignoriert, viele haben sich ja auch wieder abgemeldet. Das Privatleben spielt sich heute in den Messengern ab.