Diskussionsforum
Menü

599 Euro China Plastikschrott


01.11.2015 10:57 - Gestartet von aleman64
599 Euro für eine Plastikkrücke ohne Alurahmen...na herzlichen Glückwunsch ihr Windoof Lemminge
Menü
[1] Terbato antwortet auf aleman64
01.11.2015 12:53
Benutzer aleman64 schrieb:
599 Euro für eine Plastikkrücke ohne Alurahmen...na herzlichen Glückwunsch ihr Windoof Lemminge

Gratulation zu dieser tollen "Rezension".
Wäre ich Verantwortlicher bei "Teltarif" würde ich "aleman64" sofort ins Redaktionsteam aufnehmen.
Menü
[1.1] aleman64 antwortet auf Terbato
02.11.2015 06:57
Benutzer Terbato schrieb:

Wäre ich Verantwortlicher bei "Teltarif" würde ich "aleman64" sofort ins Redaktionsteam aufnehmen.

Bist du aber nicht
Menü
[1.1.1] Terbato antwortet auf aleman64
02.11.2015 07:42
Benutzer aleman64 schrieb:
Benutzer Terbato schrieb:

Wäre ich Verantwortlicher bei "Teltarif" würde ich "aleman64" sofort ins Redaktionsteam aufnehmen.

Bist du aber nicht

Richtig. Es war sicherlich sehr schwer, das zu erkennen :-)
Darf ich mir noch weitere dieser ausgezeichneten Rezensionen wünschen?
Solch intellektuelle Höchstleistungen sind für mich ein Genuss :-)
Menü
[1.1.1.1] aleman64 antwortet auf Terbato
02.11.2015 12:21
Benutzer Terbato schrieb:

Richtig. Es war sicherlich sehr schwer, das zu erkennen :-)

für dich sicherlich :-).

Darf ich mir noch weitere dieser ausgezeichneten Rezensionen wünschen?

Du darfst dir wünschen, was du willst!

Solch intellektuelle Höchstleistungen sind für mich ein Genuss :-)

Das freut mich :-)
Menü
[2] mediahead antwortet auf aleman64
26.11.2015 17:30
Benutzer aleman64 schrieb:
599 Euro für eine Plastikkrücke ohne Alurahmen...na herzlichen
Glückwunsch ihr Windoof Lemminge
Menü
[2.1] mediahead antwortet auf mediahead
26.11.2015 20:19
Benutzer mediahead schrieb:
Benutzer aleman64 schrieb:
599 Euro für eine Plastikkrücke ohne Alurahmen...na herzlichen Glückwunsch ihr Windoof Lemminge

Ach, wie qualifiziert...

Lass mich mal raten: Noch nie ernsthaft ein WP 8 oder WP10 Phone in der Hand gehabt? Und? ...was nutzt Du selber? iPhone? Jaaa, die sind natürlich toll! Meins z.B. knackt in seinem Alugehäuse immer so schön, wenn ich leicht aufs Display drücke. Oder schon immer Samsung & Co.. Wann hatten die doch gleich halbwegs wertige Gehäuse eingeführt? So vor 'nem Jahr oder?

Kurzum: Verarbeitungsqualität hängt ja wohl NICHT vom grundsätzlichen Material ab. Die Verarbeitungsqualität der Lumias ist jedenfalls über jeden Zweifel erhaben - und das gilt schon für die 120 EUR Einsteiger-Lumias. Design ist und bleibt Geschmackssache und was bleibt dann noch von Deinem Argument. Ja klar: Die im späten 20.Jahrhundett in IT-/TK-Kreisen indoktrinierte Anti-Microsoft/Anti-Windows Haltung.

Meine ganz persönliche Meinung (es darf jeder gern eine andere haben - und für sich behalten ;-)):
1. WP10 ist - nüchtern betrachtet - das derzeit beste mobile OS. Leider führt das nicht zu schnellen Markterfolgen, weil a) Samsung, Apple und Co. Lobbyarbeit gegen den lästigen Wettbewerber betreiben, b) das Microsoft Marketing in Sachen Hardware noch nie irgendetwas taugte. (Die Firma heisst offenbar nicht umsonst MicroSOFT ...und nicht MicroHARD.
2. Fehlende Apps für WP lassen sich oft leicht durch die Nutzung eines entsprechenden Web-Dienstes ersetzen (wird gern mal vergessen). Aber die Medien werden nicht müde den Mangel an Apps zu hypen. (Ja, manche Kunden mag das abhalten, ein WP zu kaufen, die Masse ist aber unnötigerweise schon vor der Kaufentscheidung diesbezüglich verunsichert oder gänzlich fehlinformiert.
3. Apple Produkte (nicht nur das iPhone) nerven inzwischen mit Verarbeitungsmängeln und schlechter Hard- und Software (iTunes, Fotoverwaltung, immer häufigere Abstürze und Freezes, wenig dauerhafte MBAir Akkus) sowie in Einzelfällen wirklich lächerlich übertriebener Nutzer-Bevormundung.
4. Android kommt in Sachen Nutzerfreundlichkeit kein Stück weiter (einzelne Ausnahmegeräte mit gelungenen Herstelleroberflächen bestätigen von mir aus diese Regel). Und es steht zu befürchten, dass Google die Süßigkeiten(-Namen) ausgehen, bevor wir ein Android-Release erleben, das da eine nennenswert bessere UX liefert. Von der Update-Problematik, die die Devices-Vielfalt mit sich bringt will ich gar nicht reden.

Kurzum: Ball immer schön flach halten und die Rumkotzerei für's eigene Klo aufheben.