Diskussionsforum
Menü

Typisch 1&1


01.11.2015 13:03 - Gestartet von Technikfan
1&1 ist groß geworden indem die geschickt die Regulierung und Schlupflöcher ausgenutzt haben und so fast gar nicht/minimal in Infrastruktur investieren mussten.

Jetzt gibt es ein Produkt das sie gerne ohne eigenes Geld zu investieren hätten aber, es gibt (noch) keinen Regulierungsbeschluss dazu. Also wird versucht wie in der Vergangenheit über die Hintertür (BNetzA) zu diesem Produkt zu kommen.

Ehrlich gesagt finde ich so ein Verhalten Parasitär und hoffe das der Antrag abgelehnt wird. Es ist ja nicht so als ob 1&1 kein Geld hätte mal selber zu investieren.