Diskussionsforum
  • 30.10.2015 09:53
    Alestrix schreibt

    Innovation für Umme

    Meint 1&1 das wirklich ernst?!?
    Ok, gerne soll die Telekom dazu verdonnert werden, ein entsprechendes Vorleistungsprodukt „LTE Bitstream“ anzubieten. Das Bündeln der beiden Zugänge DSL und LTE mit Hilfe entsprechender Technik sowohl beim Kunden als auch beim Provider benötigt dagegen keinerlei Monopolstellung, sondern „nur“ passendes Know-how und entsprechende Hardware. Niemand hindert 1&1 daran, das dann umzusetzen.
    Ich habe eher den Eindruck, dass 1&1 hier vermeiden möchte, sich dieses Know-how selbst anzueignen oder auf dem freien Markt (viprinet?) einzukaufen und hofft dabei auf Unterstützung der BNetzA.