Diskussionsforum
Menü

Fai Use Policy ? Was gibt es neues?


23.02.2016 14:02 - Gestartet von Chris111
Ende Dezember 2015 ist vorbei. Was wurde entschieden? Oder tagen die Politiker immer noch - oder halten sich - wie so oft nicht an ihre Timelines?

"Roaming-Gebühr-Abschaffung mit kleiner Einschränkung
So ganz sind die Roaming-Gebühren in der EU dann doch nicht Geschichte. Denn auch nach dem 15. Juni 2017 sollen Kunden in bestimmten Fällen Extra-Gebühren für die Nutzung von Mobilfunkleistungen im EU-Ausland bezahlen müssen. Der springende Punkt ist dabei die Fair-Use-Policy, welche die Obergrenzen einer angemessenen Nutzung festlegt. Diese werde von der Kommission bis 15. Dezember 2016 bestimmt. Wird dieses Volumen überschritten, gelten erneut Aufschläge."

Menü
[1] daGiz antwortet auf Chris111
23.02.2016 14:20
Benutzer Chris111 schrieb:
Diese werde von der Kommission bis 15. Dezember 2016 bestimmt.

Und wo ist nu der Zeitdruck? Noch gut 10 Monate bis dahin ;)

Menü
[1.1] Chris111 antwortet auf daGiz
26.02.2016 09:45
Benutzer daGiz schrieb:
Benutzer Chris111 schrieb:
Diese werde von der Kommission bis 15. Dezember 2016 bestimmt.

Und wo ist nu der Zeitdruck? Noch gut 10 Monate bis dahin ;)

Sorry, hatte die falsche Passage zitiert. Ich meinte:

"Gebühren bei eingehende Gesprächen
Im Unterschied zu den ausgehenden Telefonaten hat sich die EU noch auf keine klare Preisstruktur für eingehende Anrufe geeinigt. Allerdings sollen sich diese nach dem "gewichteten Durchschnitt der Obergrenze für Mobilfunkzustellungsentgelte in der gesamten EU richten" und werden von der Kommission bis Ende 2015 bestimmt."

Hat man dazu wieder was gehört und was ist mit dem gewichteten Durchschnitt gemeint?