Diskussionsforum
Menü

Dann hat ja jetzt mein speedport Router keine Daseinsberechtigung mehr.


16.10.2015 19:31 - Gestartet von Katoteki
einmal geändert am 16.10.2015 19:36
Habe mir vor 4 Wochen einen Anschluss magenta home s angeschafft.
Weil es in Verbindung mit dem speedportrouter die Möglichkeit WLAN to go gab, mit der man bundesweit alle Telekom hotspots kostenlos nutzen kann, hab ich mir den speedportrouter für 4.95 Euro/Monat angeschafft.

Jetzt wo alle hotspots für jeden kostenlos sind, kann ich ja bedenkenlos auf fritzbox umsteigen.

Mist aber dass ich jetzt den Speedport ein Jahr trotzdem zahlen muss.
Menü
[1] Leiter Kundenverarsche³ antwortet auf Katoteki
16.10.2015 19:55
Benutzer Katoteki schrieb:
Mist aber dass ich jetzt den Speedport ein Jahr trotzdem zahlen muss.

HAHA! Das bist du den magenta Abzockern ganz schön auf den Leim gegangen...
Hättest dich vielleicht auch etwas besser über das Thema Hotspots informiert, dann wäre dir das nicht passiert...
Menü
[1.1] Cartouche antwortet auf Leiter Kundenverarsche³
18.10.2015 13:36
Benutzer Leiter Kundenverarsche³ schrieb:

HAHA! Das bist du den magenta Abzockern ganz schön auf den Leim gegangen...
Hättest dich vielleicht auch etwas besser über das Thema Hotspots informiert, dann wäre dir das nicht passiert...

Kübelweise Schadenfreude über anderen ausgiessen....
Welches persönliche Defizit läßt Dich _so_ sein?
Menü
[1.1.1] Leiter Kundenverarsche³ antwortet auf Cartouche
18.10.2015 17:21
Benutzer Cartouche schrieb:
Kübelweise Schadenfreude über anderen ausgiessen.... Welches persönliche Defizit läßt Dich _so_ sein?

Kübelweise? Geht's noch? Überhaupt - was ficht dich das an? Als ob man nicht auf den ersten Blick sieht, dass die mittelprächtigten Telekom Speedport-Router alles andere als "günstig" sind - völlig egal ob zur Miete oder zum Kauf...

Ein echter "Schaden" ist ihm übrigens dadurch nicht entstanden. Ich lache darum ja auch nicht über einen nicht existenten Schaden sondern seine große Torheit, d. h. seine Erwägungsgründe (er beschreibt sie ja) für den überteuerten Speedport. Ob du mir das Lachen darüber nun zugestehst oder nicht, ist mir außerdem mehr als nur egal. xD
Menü
[1.1.1.1] Cartouche antwortet auf Leiter Kundenverarsche³
18.10.2015 18:02
Benutzer Leiter Kundenverarsche³ schrieb:
Benutzer Cartouche schrieb:
Kübelweise Schadenfreude über anderen ausgiessen.... Welches persönliche Defizit läßt Dich _so_ sein?

Kübelweise? Geht's noch?

Ich lache darum ja auch nicht über einen nicht existenten Schaden sondern seine große Torheit, d. h. seine Erwägungsgründe (er beschreibt sie ja) für den überteuerten Speedport. Ob du mir das Lachen darüber nun zugestehst oder nicht, ist mir außerdem mehr als nur egal. xD

Vielleicht ein Mißverständnis.
Eine Vielzahl Deiner Beiträge zeichnet sich durch unverhohlene Schadenfreude und Aggessivität aus. Das sind die Kübel.

Vielleicht hast Du ein schlimmes Bild von Deiner Umwelt gewonnen und trägst das nun unbewußt vor Dir her.
Hier finde ich Dein Auftreten unhöflich, unreif und lästig. Im wahren Leben könntest Du aber mal Deine Freunde oder Kollegen fragen, wie sie dich so erleben.
Möglicherweise lernst Du etwas dabei.

Kurzum, zügle Dich bitte ein bißchen, das macht das Forum hier auch gleich wieder lesenswerter.
Menü
[2] marius1977 antwortet auf Katoteki
16.10.2015 21:09
Benutzer Katoteki schrieb:
Habe mir vor 4 Wochen einen Anschluss magenta home s angeschafft.

Jetzt wo alle hotspots für jeden kostenlos sind, kann ich ja bedenkenlos auf fritzbox umsteigen.

Mist aber dass ich jetzt den Speedport ein Jahr trotzdem zahlen muss.
Falls Dir die Infornation hilft: Du kannst weltweit alle FON-Hotspots kostenfrei nutzen. Ganz praktisch war das für mich letztens Übersee
Menü
[3] CGa antwortet auf Katoteki
18.10.2015 13:18
Benutzer Katoteki schrieb:
Habe mir vor 4 Wochen einen Anschluss magenta home s angeschafft.
Weil es in Verbindung mit dem speedportrouter die Möglichkeit WLAN to go gab, mit der man bundesweit alle Telekom hotspots kostenlos nutzen kann, hab ich mir den speedportrouter für 4.95 Euro/Monat angeschafft.

Jetzt wo alle hotspots für jeden kostenlos sind, kann ich ja bedenkenlos auf fritzbox umsteigen.

Mist aber dass ich jetzt den Speedport ein Jahr trotzdem zahlen muss.
Und du vertraust drauf das die dubiose Seite auf die kein Anspruch besteht ewig online ist? Dann lieber Weltweite Hotspotflat mit Wlan to go
Menü
[3.1] WLAN to go
postb1 antwortet auf CGa
18.10.2015 16:14
Das zumindest aus meiner Sicht Interessante ist ja gerade bei WLAN-to-Go die Tatsache, daß es Hotspots auch dort gibt, wo man sie niemals vermuten würde:
Also nicht nur in Fußgängerzonen, Einkaufszentren, Bahnhöfen oder so...

Menü
[3.1.1] Smarthome antwortet auf postb1
19.10.2015 17:37
Benutzer postb1 schrieb:
Das zumindest aus meiner Sicht Interessante ist ja gerade bei WLAN-to-Go die Tatsache, daß es Hotspots auch dort gibt, wo man sie niemals vermuten würde:
Also nicht nur in Fußgängerzonen, Einkaufszentren, Bahnhöfen oder so...

Na ja so toll sind die Hotspots auch nicht. Meistens stark genutzt bzw. zu langsam.
Meine Erfahrung, es sind dann keine da wenn man sie gebrauchen könnte.