Diskussionsforum
Menü

Alles schön und gut, aber ....


07.10.2015 08:25 - Gestartet von CaliforniaSun86
... meine Sorge gilt den Apps. Hier denke ich wird das Problem liegen. Die Entwickler gehen hier zu oft nur auf iOS und Android. Warum? Klar, weil WP einfach kaum Marktanteil hat? Hier beißt sich evtl. die Katze auch weiterhin in den Schwanz. Gönnen würde ich es Microsoft diesen steigern zu gönnen. Wettbewerb hat noch nie geschadet ...
Menü
[1] Leiter Kundenverarsche³ antwortet auf CaliforniaSun86
07.10.2015 15:03
Benutzer CaliforniaSun86 schrieb:
... meine Sorge gilt den Apps.

Und die ist völlig unbegründet. Mit minimalem Aufwand lassen sich bei W10M für Android und iOS programmierte APPs "konvertieren". Eine noch größere Einladung an die Enwickler als bisher. Android Apps laufen sogar mit kleinen Kniffen von Userseite aus nativ auf Windows Phone, sofern die Schnittstellen dann passen. Tipp: Einfach mal informieren...

Teltarif berichtet darüber ja leider nicht.
Menü
[1.1] CaliforniaSun86 antwortet auf Leiter Kundenverarsche³
08.10.2015 11:50
Benutzer Leiter Kundenverarsche³ schrieb:
Benutzer CaliforniaSun86 schrieb:
... meine Sorge gilt den Apps.

Und die ist völlig unbegründet. Mit minimalem Aufwand lassen sich bei W10M für Android und iOS programmierte APPs "konvertieren". Eine noch größere Einladung an die Enwickler als bisher. Android Apps laufen sogar mit kleinen Kniffen von Userseite aus nativ auf Windows Phone, sofern die Schnittstellen dann passen. Tipp: Einfach mal informieren...

Teltarif berichtet darüber ja leider nicht.

Nun ja, wie ich in einer anderen Antwort hier schon erwähnt habe:
". Davon ab: Ich will nichts konvertieren oder tricksen oder umwandeln, sondern ich will in den App-Store, aussuchen, runterladen, fertig! Wie im Apple-Store oder Play-Store auch."
Und sicher 98% der anderen WP-User wollen das auch. Technisch funktioniert sicher vieles, aber ebensowenig wie ich das iPhone "jailbreaken" möchte und das Android-handy nicht "rooten", will ich das WP als absolut vollwertig in jeder Hinsicht auch was Apps angeht. Hier sehe ich noch eine (kleine?) Schwäche ...
Menü
[1.1.1] Leiter Kundenverarsche³ antwortet auf CaliforniaSun86
08.10.2015 15:42

einmal geändert am 08.10.2015 15:43
Benutzer CaliforniaSun86 schrieb:
Nun ja, wie ich in einer anderen Antwort hier schon erwähnt habe:
". Davon ab: Ich will nichts konvertieren oder tricksen oder umwandeln, sondern ich will in den App-Store, aussuchen, runterladen, fertig! Wie im Apple-Store oder Play-Store auch."

Nun ja... Mit dieser Antwort zeigst du mir, dass du leider völlig uninformiert bist oder aber nichts begriffen hast. DU als Endanwender "trickst" oder "konvertierst" überhaupt nichts nach den Windows-Bridge-Modellen von "Islandwood" oder "Astoria", die MS anbietet. Das macht alles der APP-ENTWICKLER selbst oder z. B. auch Microsoft mit freundlicher Genehmigung des App-Entwicklers. Der Endanwender muss sich da also mit überhaupt nichts herumschlagen. Er darf weiterhin nur strudeldumm seine Apps aus dem Store laden ohne sich irgendwelche Gedanken zu machen oder auch nur einen Finger zur rühren. Der Endanwender kann aber trotzdem - wenn er will und sich das zutraut - z. B. grundsätzlich Android-Apps nativ auf seinem Windows Phone ausführen.

Und sicher 98% der anderen WP-User wollen das auch. Technisch funktioniert sicher vieles, aber ebensowenig wie ich das iPhone "jailbreaken" möchte und das Android-handy nicht "rooten", will ich das WP als absolut vollwertig in jeder Hinsicht auch was Apps angeht. Hier sehe ich noch eine (kleine?) Schwäche ...

Das Thema was du hier skizzierst existiert nicht. Deshalb nochmal zur Sicherheit und zum besseren Verständnis: Das alles was MS hier offeriert ist eine ganz große, maximal entgegenkommende Einladung an die App-Entwickler. Microsoft macht es ihnen so einfach und angenehm wie möglich, ihre Apps mit minimalem Aufwand als Windows-Universapps für alle Plattformen verfügbar zu machen. Ich hoffe du hast es jetzt (besser) verstanden. Mehr dazu schrieb ich bereits hier:
https://www.teltarif.de/forum/s61337/win-10-... (Die von mir dort erwähnten Begrifflichkeiten und Tatsachen lassen sich ganz einfach nachgoogeln oder - was sowieso am besten ist - auf den original MS-Seiten nachlesen!)

Aus meiner Sicht ist das Thema Apps bzw. genauer App-Enwticklung unter Win 10 (mobile) artikelwürdig. Und wie man sieht täte etwas Aufklärung hier dringend Not.
Menü
[1.1.1.1] CaliforniaSun86 antwortet auf Leiter Kundenverarsche³
08.10.2015 15:55
Benutzer Leiter Kundenverarsche³ schrieb:
Benutzer CaliforniaSun86 schrieb:
Nun ja, wie ich in einer anderen Antwort hier schon erwähnt habe:
". Davon ab: Ich will nichts konvertieren oder tricksen oder umwandeln, sondern ich will in den App-Store, aussuchen, runterladen, fertig! Wie im Apple-Store oder Play-Store auch."

Nun ja... Mit dieser Antwort zeigst du mir, dass du leider völlig uninformiert bist oder aber nichts begriffen hast. DU als Endanwender "trickst" oder "konvertierst" überhaupt nichts nach den Windows-Bridge-Modellen von "Islandwood" oder "Astoria", die MS anbietet. Das macht alles der APP-ENTWICKLER selbst oder z. B. auch Microsoft mit freundlicher Genehmigung des App-Entwicklers. Der Endanwender muss sich da also mit überhaupt nichts herumschlagen. Er darf weiterhin nur strudeldumm seine Apps aus dem Store laden ohne sich irgendwelche Gedanken zu machen oder auch nur einen Finger zur rühren. Der Endanwender kann aber trotzdem - wenn er will und sich das zutraut - z. B. grundsätzlich Android-Apps nativ auf seinem Windows Phone ausführen.

.......

Das du das so ausführlich erklärst, finde ich ja auch im Grunde gut. Und bringt mich weiter.
ABER: Eins möchte ich mal anmerken. Deinen Ton finde ich weniger gut. Nur weil man nicht in dem Thema so allwissend unterwegs ist wie du, ist man nicht doof oder sollte "von oben herab" angesprochen werden. Ich erwarte in einem Forum, wenn jemand schon einen Kommentar abgibt, eine gewisse Umsichtigkeit und Etikette.
Denk mal darüber nach ..
Menü
[2] aleman64 antwortet auf CaliforniaSun86
08.10.2015 06:44
Benutzer CaliforniaSun86 schrieb:
weil WP einfach kaum Marktanteil hat?

richtig, die Kachelöfen sind Ladenhüter
Menü
[2.1] Wiesodenn antwortet auf aleman64
08.10.2015 09:14
Benutzer aleman64 schrieb:
Benutzer CaliforniaSun86 schrieb:
weil WP einfach kaum Marktanteil hat?

richtig, die Kachelöfen sind Ladenhüter

3% Marktantei! Verschwndent gering. Hoffentlich lohnt sich das konvertieren (was MS ja nicht konvertieren nennen will) noch für die Programmierer. Ich finde Lumia Geräte toll. hab ein 730. Aber die immer größere AppLücke zwingt einen förmlich zu iOS
Menü
[2.1.1] Leiter Kundenverarsche³ antwortet auf Wiesodenn
08.10.2015 16:10
Benutzer Wiesodenn schrieb:
3% Marktantei! Verschwndent gering. Hoffentlich lohnt sich das konvertieren (was MS ja nicht konvertieren nennen will) noch für die Programmierer. Ich finde Lumia Geräte toll. hab ein 730. Aber die immer größere AppLücke zwingt einen förmlich zu iOS

Auf den Troll Antworte ich nicht, aber dir möchte ich folgendes zu Bedenken geben; Die globale Marktanteilsbetrachtung kannst du dir getrost schenken. Die war schon immer wenig hilfreich. Wenn es danach geht, dann dürfte es überhaupt keine Apps für noch unbedeutendere Betriebssysteme wie Blackberry etc. geben. Die Tatsache, dass MS in Märkten wie den USA oder China - warum auch immer - kein Land sieht ist hinlänglich bekannt. Im ebenfalls sehr wichtigen europäischen Markt sieht es hingegen deutlich besser aus. In manchen Ländern übertrumpft(e) man ohne Mühe Apfel beim Marktanteil. Auch in Indien scheint MS zunehmend Fuß zu fassen und deutlich Boden gut zu machen. Und was du dabei auch völlig außer Acht lässt, bei W10M ist der Marktanteil im Smartphone-Segemnt nahezu unbeachtlich, da es grundstzlich den Universalapp-Ansatz gibt. Das ganze geballte Gewicht Microsofts im Desktop-, Laptop-, Tablet- und Konsolenbereich spielt hier also ganz gewaltig mit hinein.

Es lohnt sich für App-Entwickler von bisherigen Android- und iOS-only-Apps mit Windows 10 deshlab eigentlich immer, die Windows-Bridge für die eigenen Apps zu nutzen, da der Aufwand hierfür wirklich so lächerlich gering ist, so dass man das höchstens aus einem Grund nicht tut; "Ich will nicht, dass meine App auf Windows läuft". Dieser Grund mag bei Exklusiv-Entwicklern aus dem Apfellager vielleicht eine Rolle spielen, bei den tendenziell unideologischeren und pragmatischeren Entwicklern aus dem Android-Lager sehe ich solchen Dünkel jedoch nicht. Denen dürfte völlig egal sein aus welchem Store ihr Geld kommt. Und für die unzähligen Entwickler die ihre tollen Apps gratis oder rein werbefinanziert feilbieten, ist das Ganze sowieso kein Thema. Die werden das Angebot von MS dankbar annehmen.

Egal wohin der Marktanteil bei Windows Phone noch wandert (hoch o. runter), es kann apptechnisch so oder so nur noch besser werden als bisher. Schlechter als bislang wird es jedenfalls nicht. So viel ist schon heute sicher. Mir persönlich genügt diese absolute Gewissheit.
Menü
[3] rene712 antwortet auf CaliforniaSun86
08.10.2015 10:45
Blödsinn, es gibt alle Apps die man brauch meiner Meinung nach. Ich nutze schon seit 3 Jahren Windowsphone. Ich habe mal bisschen Geld für den Store bei einen Gewinnspiel gewonnen. Das Geld läuft demnächst ab, und ich weiß nicht welche kostenpflichtige App ich noch runterladen soll ... denn ich hab ja alles. Ich denke die Sorge ist unbegründet.

Benutzer CaliforniaSun86 schrieb:
... meine Sorge gilt den Apps. Hier denke ich wird das Problem liegen. Die Entwickler gehen hier zu oft nur auf iOS und Android. Warum? Klar, weil WP einfach kaum Marktanteil hat? Hier beißt sich evtl. die Katze auch weiterhin in den Schwanz. Gönnen würde ich es Microsoft diesen steigern zu gönnen.
Wettbewerb hat noch nie geschadet ...
Menü
[3.1] CaliforniaSun86 antwortet auf rene712
08.10.2015 11:35
Benutzer rene712 schrieb:
Blödsinn, es gibt alle Apps die man brauch meiner Meinung nach. Ich nutze schon seit 3 Jahren Windowsphone. Ich habe mal bisschen Geld für den Store bei einen Gewinnspiel gewonnen. Das Geld läuft demnächst ab, und ich weiß nicht welche kostenpflichtige App ich noch runterladen soll ... denn ich hab ja alles. Ich denke die Sorge ist unbegründet.

Das was du als "Blödsinn" abtust, ist es mitnichten. Hatte mal kurzzeitig selbst WP und lese es öfter das es diese oder jene App "jetzt für iOS oder Android" gibt. Ja, es gibt viele hierfür, aber eben nicht alle bzw. viele auch nicht oder komplett anders (schlechter mit weniger Funktionen).
Und was für jemanden "die Wichtigsten" sind, muss ja jeder selbst entscheiden. Und wie ich hier lese, bin ich ja nicht so ganz alleine mit der Meinung. Davon ab: Ich will nichts konvertieren oder tricksen oder umwandeln, sondern ich will in den App-Store, aussuchen, runterladen, fertig! Wie im Apple-Store oder Play-Store auch.
Menü
[3.2] naja
butzepapa antwortet auf rene712
08.10.2015 16:18
Benutzer rene712 schrieb:
Blödsinn, es gibt alle Apps die man brauch meiner Meinung nach. Ich nutze schon seit 3 Jahren Windowsphone. Ich habe mal bisschen Geld für den Store bei einen Gewinnspiel gewonnen. Das Geld läuft demnächst ab, und ich weiß nicht welche kostenpflichtige App ich noch runterladen soll ... denn ich hab ja alles. Ich denke die Sorge ist unbegründet.

Hier beißt sich evtl. die Katze auch weiterhin in den Schwanz. Gönnen würde ich es Microsoft diesen steigern zu gönnen. Wettbewerb hat noch nie geschadet ...

Leider ist es aber so das es viele Apps für WP einfach nicht gibt.
Beispiele: Home Talk von Telekom, fritzbox von AVM, OS Broadcaster
diese würden mir gefallen. So hat jeder seine Vorlieben.
Teils findet man noch nicht mal Alternativen oder Art Verwandtest
Schade