Diskussionsforum
Menü

versteckte preiserhoehung!


12.09.2001 15:43 - Gestartet von obsession
Hi,

in Wirklichkeit ist das eine Preiserhoehung, denn beim Callyakonto werden dann doch nur ganze Cents abgebucht, also 20 Cent bei einer Minute telefonat, also erhoeht sich der Preis von 39PF=19,94Cents auf 20 Cents! Bisher ist das doch auch so, z.B. 3Pf statt 2,5PF fuer 10 sec am Wochenende.

Salute!
O.
Menü
[1] henear antwortet auf obsession
12.09.2001 15:50
Benutzer obsession schrieb:
Hi,

in Wirklichkeit ist das eine Preiserhoehung, denn beim Callyakonto werden dann doch nur ganze Cents abgebucht, also 20 Cent bei einer Minute telefonat, also erhoeht sich der Preis von 39PF=19,94Cents auf 20 Cents! Bisher ist das doch auch so, z.B. 3Pf statt 2,5PF fuer 10 sec am Wochenende.

Salute!
O.

Aber dafür wird erst nach dem Gespräch bei dem zu zahlenden Betrag gerundet. Aber warum nicht gleich 19 Cent statt Kommabetrag von 19,8 Cent? Vielleicht im 10sec-Takt ein Takt 3,3 Cent??
Gruss henear
Menü
[1.1] obsession antwortet auf henear
12.09.2001 16:00
Benutzer henear schrieb:

Aber dafür wird erst nach dem Gespräch bei dem zu zahlenden Betrag gerundet. Aber warum nicht gleich 19 Cent statt Kommabetrag von 19,8 Cent? Vielleicht im 10sec-Takt ein Takt 3,3 Cent??
Gruss henear

Ich meinte nur: warum ueberhaupt krumme centbetraege. Logischer Schwellenwert waere doch 19c gewesen. Und auch bei 19.8c/min = 3.3c/10s gibt es erst nach 100sec einen ganzen cent betrag, das ist doch voellig verwirrend... zahlt man dann tatsaechlich 3.3c fuer ein 10sec gespraech oder etwa nur 3c (oder sogar 4c)?

Menü
[1.1.1] hightower antwortet auf obsession
12.09.2001 16:13
Benutzer obsession schrieb:

Ich meinte nur: warum ueberhaupt krumme centbetraege. Logischer Schwellenwert waere doch 19c gewesen.

Exakt umgerechnet wäre es 20 Cent gewesen. Das wären 0,06 Cent teurer gewesen. Daraufhin wäre hier warscheinlich die gleiche Diskusion wie im Viag Forum entbrannt.

Bei 19 Ct. verliert D2 0,8 Ct. (1,56 Pf.) je Minute. Bei Millionen von Telefonminuten im Monat eine ganze Menge Geld.

Und auch bei
19.8c/min = 3.3c/10s gibt es erst nach 100sec einen ganzen cent betrag, das ist doch voellig verwirrend... zahlt man dann tatsaechlich 3.3c fuer ein 10sec gespraech oder etwa nur 3c (oder sogar 4c)?

Nach den AGB's wird am Ende des Gesprächs kfm. auf volle Pfenninge gerundet. Ich gehe davon aus, daß bald kfm. auf volle Cent gerundet wird.

Beispiel:
39 Pf./Min. = 6,5 Pf./10Sec. = 7 Pf. (3,58 Ct.)Abgerechnet bzw.
19,8 Ct./Min. = 3,3 Ct./10Sec. = 3 Ct. (5,87 Pf.) Abgerechnet.

10 Sec. Gespräch wird also 16% billiger!

H
T

PS: Wann veröffentlich Teltarif die komplette neue Preisliste?
Menü
[1.1.1.1] obsession antwortet auf hightower
12.09.2001 16:22
Benutzer hightower schrieb:
Ich meinte nur: warum ueberhaupt krumme centbetraege. Logischer Schwellenwert waere doch 19c gewesen.

Exakt umgerechnet wäre es 20 Cent gewesen. Das wären 0,06 Cent teurer gewesen. Daraufhin wäre hier warscheinlich die gleiche Diskusion wie im Viag Forum entbrannt.

Bei 19 Ct. verliert D2 0,8 Ct. (1,56 Pf.) je Minute. Bei Millionen von Telefonminuten im Monat eine ganze Menge Geld.

Ist schon richtig. Aber ist eine Preissenkung nicht sowieso an der Zeit, z.B. "Vodafone nutzt Euro zu Preisenkungen und schafft Klarheit", oder so....

Nach den AGB's wird am Ende des Gesprächs kfm. auf volle Pfenninge gerundet. Ich gehe davon aus, daß bald kfm. auf volle Cent gerundet wird.

Beispiel:
39 Pf./Min. = 6,5 Pf./10Sec. = 7 Pf. (3,58 Ct.)Abgerechnet
bzw.
19,8 Ct./Min. = 3,3 Ct./10Sec. = 3 Ct. (5,87 Pf.)
Abgerechnet.

10 Sec. Gespräch wird also 16% billiger!

Schoen gerechnet. Auch das zwanzig sekunden Gespraech wird dann billiger. Nur eine Minute wird tatsaechlich teurer ... also gut, ich bin ueberzeugt

PS: Wann veröffentlich Teltarif die komplette neue Preisliste?

Wuesste ich auch gerne.

Gruss,
O.