Diskussionsforum
Menü

Netz nach Zufallsprinzip geht gar nicht


26.09.2015 13:11 - Gestartet von Dithmarscher
Bisher war ich mit Klarmobil zufrieden, aber das mit dem Zufallsprinzip geht gar nicht. Ich lasse mir doch nicht ein Netz aufzwingen, dass ich nicht will, oder mit dem ich an meinem Ort nichts anfangen kann. Damit hat sich Klarmobil sowas von Disqualifiziert !!!
Fazit : bestehenden Vertrag sofort gekündigt um damit einen klaren Protest zu setzen. Hab nun Zeit abzuwarten, wie sich der Markt weiter entwickelt und einen neuen passenderen Anbieter zu finden
Menü
[1] ElaHü antwortet auf Dithmarscher
26.09.2015 13:47
Benutzer Dithmarscher schrieb:
Bisher war ich mit Klarmobil zufrieden, aber das mit dem Zufallsprinzip geht gar nicht. Ich lasse mir doch nicht ein Netz aufzwingen, dass ich nicht will, oder mit dem ich an meinem Ort nichts anfangen kann. Damit hat sich Klarmobil sowas von Disqualifiziert !!!
Fazit : bestehenden Vertrag sofort gekündigt um damit einen klaren Protest zu setzen. Hab nun Zeit abzuwarten, wie sich der Markt weiter entwickelt und einen neuen passenderen Anbieter zu finden

Für mich geht das auch nicht, weil bei uns das T-Mobile- Netz nicht besonders gut ist. Bei einem Mobilfunkanbieter, der mir nicht sagt, was ich bekomme, mache ich keinen Vertrag. Okay, meist kann man anhand der vorhandenen Nummer herausfinden, was man bekommt, aber was ist, wenn man Rufnummer mitnehmen möchte?

Menü
[2] hotte70 antwortet auf Dithmarscher
26.09.2015 14:50
So eine Vermarktung ist wirklich Schwachsinn! Was soll das?! Traut klarmobil potenziellen Kunden wirklich nicht zu, dass man klare Preferenzen zu einem bestimmten Netzt hat?! Das so hoch gelobte T-Mobile bspw. erlaubt bei mir nur in Fensternähe Empfang und das auch nur mit einem 2G Signal, während ich mit Vodafone problemlos in Keller und Tiefgarage noch 3G empfange. Inosfern wäre klarmobil für mich schon mal raus, bei der Suche nach einem neuen Anbieter.
Menü
[2.1] hans91 antwortet auf hotte70
26.09.2015 15:44
Die meisten Leute haben keine Präferenz und genau die stellen die Zielgruppe für diesen Tarif dar.
Menü
[3] crazyfone antwortet auf Dithmarscher
26.09.2015 16:13
Meine Erfahrungen mit dem Zufallsprinzip sind nicht so dramatisch. Ich habe auch eine SIM bei denen, o2 Netz bekommen, oh je. Da habe ich gemailt, das hier nix o2, ob ich nicht Vodafone haben kann? Danach musste ich so kleinen Antrag stellen und bekam relativ schnell die Vodafone SIM als Ersatz, an dem Tarif hat sich damit nichts geändert.
Menü
[3.1] Kevin7289 antwortet auf crazyfone
27.09.2015 12:36
Benutzer crazyfone schrieb:
Meine Erfahrungen mit dem Zufallsprinzip sind nicht so dramatisch. Ich habe auch eine SIM bei denen, o2 Netz bekommen, oh je. Da habe ich gemailt, das hier nix o2, ob ich nicht Vodafone haben kann? Danach musste ich so kleinen Antrag stellen und bekam relativ schnell die Vodafone SIM als Ersatz, an dem Tarif hat sich damit nichts geändert.

Genau das habe ich auch gemacht. Und hatte statt dem elendigen Vodafone Netz, das wunderbare o2 Netz :)
Menü
[3.1.1] ElaHü antwortet auf Kevin7289
27.09.2015 17:57
Benutzer Kevin7289 schrieb:
Benutzer crazyfone schrieb:
Meine Erfahrungen mit dem Zufallsprinzip sind nicht so dramatisch. Ich habe auch eine SIM bei denen, o2 Netz bekommen, oh je. Da habe ich gemailt, das hier nix o2, ob ich nicht Vodafone haben kann? Danach musste ich so kleinen Antrag stellen und bekam relativ schnell die Vodafone SIM als Ersatz, an dem Tarif hat sich damit nichts geändert.

Genau das habe ich auch gemacht. Und hatte statt dem elendigen Vodafone Netz, das wunderbare o2 Netz :)

Nun, das zeigt aber, dass es durchaus Menschen gibt, für die es halt ein bestimmtes Netz sein muss. Für den einen O2, den anderen Vodafone und für den dritte T-Mobile.
Ich selber habe keine Lust darauf, dass ich nach Erhalt der Karte einen Antrag stellen muss, damit ich das Netz bekomme, was bei mir gut funktioniert. Ich weiß lieber gleich, was ich bekomme.