Diskussionsforum
Menü

Achtung: Datenverkehr in 100 Kb Blöcken!


08.10.2015 08:36 - Gestartet von kilometerstein101
Man sollte nicht nur den Preis allein im Auge haben. Klarmobil rechnet den Datenverkehr in 100 Kb Blöcken ab - alle anderen mir bekannten Provider in 10 Kb-Blöcken! Wenn der Messenger alle Nase lang eine Internetverbindung aufbaut, sind 300 MB im Monat allein weg ohne dass man ein einziges Mal aktiv ins mobile Internet gegangen ist. Dies ist doch ein wichtiger Unterschied, auf den der Verfasser dieser Meldung doch mal hinweisen sollte.
Menü
[1] HGKluge antwortet auf kilometerstein101
08.10.2015 10:44
Hallo kilometerstein101,

ich kann auf die Schnelle keine Informationen zum Datentakt finden. 100kb sind tatsächlich ungünstig. Allerdings ist die Situation üblicherweise nicht so problematisch: Moderne Smartphones halten die Internetverbindung ständig aufrecht, sodass nicht jede einzelne Nachricht einen neuen Datentakt auslöst.

Dies ist aber zum Beispiel dann der Fall, wenn ich manuell die mobilen Daten am Handy ausschalte oder ins WLAN wechsle. Auch wenn ich kurzzeitig in ein Funkloch komme, endet ein Datentakt.

Selbst unter übelsten Bedingungen sollte bei einem 100kb-Takt ein Verlust von 100 MB unwahrscheinlich sein. Alte Handys haben oftmals nach jeder Abfrage die Verbindung zum Netz wieder getrennt, weil vielleicht noch zeitbasierte Tarife verbreitet waren.

Beste Grüße,
Hans-Georg Kluge
teltarif.de
Menü
[1.1] kilometerstein101 antwortet auf HGKluge
10.10.2015 09:42
Benutzer HGKluge schrieb:
Selbst unter übelsten Bedingungen sollte bei einem 100kb-Takt ein Verlust von 100 MB unwahrscheinlich sein. Alte Handys haben oftmals nach jeder Abfrage die Verbindung zum Netz wieder getrennt, weil vielleicht noch zeitbasierte Tarife verbreitet waren.

Hallo Herr Kluge,
das mag in der Theorie so sein. Ich hatte jedenfalls im August mal eine Klarmobil-Karte mit 500 MB Datenoption in meinem Lumia und habe mir die Augen gerieben, als diese ungewöhnlich schnell verbraten waren. Ich halte mich größtenteils in WLANs auf und verbrauche sonst eher weniger als 300 MB im Monat. Außerhalb davon bin ich aber stets auf Achse. Vielleicht spielt dies dann wechselnden Funkzellen doch eine größere Rolle. Ich werde deshalb bei der Wahl des Tarifs immer auch die Datenblock-Größe im Blick haben.