Diskussionsforum
Menü

Meinungen in den Medien.


27.09.2001 09:34 - Gestartet von www.luebeck-sh.de
Meinungen in den Medien.

Ministerpräsident Teufel warnte in den ARD, dass unter dem Schutz des Rechtes auf Asyl, Artikel 16 GG, potentielle Terroristen nach Deutschland eingereist wären (Nur eines von vielen Beispielen).

Noch vor dem 11. September 2001 wäre das unmöglich gewesen. Jeder der das vor dem Anschlag in N.Y. gesagt hätte, wäre unweigerlich als Rechtsradikaler verteufelt worden. Ich habe ja ein vorlautes Mundwerk, aber auch selbst mir wäre das zu heiß gewesen. Nun, da der Vorbeter dies in den ARD gesagt hat, dürfen auch alle Bürger das sagen.

An diesem Beispiel zeige ich auf, dass Deutsche eine Herde harmloser Schäfchen sind, die immer das nachblöckt, was Führungskräfte (Kanzler, Ministerpräsidenten, ec.) vorbeten.

In Japan gehen die Mädels auf die Straßen und warnen in Flugblätter davor, dass das japanische Militär in einen Krieg außerhalb von Japan verwickelt werden könnte.

In Deutschland gibt es solche mutigen Mädels nicht.

Reiner