Diskussionsforum
Menü

Dacia verzichtet zunächst noch auf DAB+


22.09.2015 12:21 - Gestartet von ScorpioCosworth
einmal geändert am 22.09.2015 12:32
So, so, Dacia verzichtet zunächst noch auf DAB+. Das finde ich schade.
Meine Freundin hat ihren DACIA Logan MCV II, 0.9 Turbo-Benziner seit Dez. 2014 und ich habe das Werksradio mit USB durch ein JVC KW-V215DBT ausgetauscht mit aktiven Antennen-Splitter und ich habe bei meinem Fahrzeug, auch DACIA LOGAN MCV II, aber, 1.5 dCi, Celebration, das ich im Mai 2015 bekommen habe, umgerüstet anfangs Juni 2015 anstelle des Werksradio mit einem Kenwood DPX406DAB, auch mit aktiven Antennen-Splitter.
Meine Freundin und ich sind mit sowohl mit den Dacia’s sehr zufrieden, auch mit den eingebauten 2-Din-DAB+-Autoradio.
Menü
[1] ScorpioCosworth antwortet auf ScorpioCosworth
23.09.2015 08:30
Ich will noch etwas dazu sagen:

Bei einigen Modellen von Dacia: Basisausführung sind nicht mal die Kabel für die Lautsprecher vorhanden und die Dachantenne ist auch nicht vorhanden. Bei einer Ausstattungsvariante ist die Radio-Vorbereitung enthalten (Kabel für die Lautsprecher, Kabel für das Autoradio und natürlich die Dachantenne), so dass dort natürlich jedes Käufer dieser Modell wählbare 1-Din-DAB+-Autoradio oder 2-Din-DAB+-Autoradio, auch mit Navi mit aktiven Antennensplitter einbauen kann. So kann der Käufer natürlich wählen zwischen den unzähligen Marken von 1-Din-DAB+-Autoradio oder 2-Din-DAB+-Autoradio, auch mit Navi und aktiven Antennensplitter einzubauen. Aktiven Antennen-Splitter: Mit diesem Splitter kann die bestehende Dachantenne weiter auch für DAB+ benützt werden, was ich hier in der Schweiz schon getestet habe und sehr zufrieden bin.
Die aktive Antennen-Weiche splittet das Antennen-Signal zwischen UKW und DAB+ auf und wird am DAB+-Autoradio angeschlossen. Strom für diese Weiche wird über den Stromausgang, welches vom Autoradio eigentlich zur elektrischen Antenne führt, angeschlossen.


Benutzer ScorpioCosworth schrieb:
So, so, Dacia verzichtet zunächst noch auf DAB+. Das finde ich schade.
Meine Freundin hat ihren DACIA Logan MCV II, 0.9 Turbo-Benziner seit Dez. 2014 und ich habe das Werksradio mit USB durch ein JVC KW-V215DBT ausgetauscht mit aktiven Antennen-Splitter und ich habe bei meinem Fahrzeug, auch DACIA LOGAN MCV II, aber, 1.5 dCi, Celebration, das ich im Mai 2015 bekommen habe, umgerüstet anfangs Juni 2015 anstelle des Werksradio mit einem Kenwood DPX406DAB, auch mit aktiven Antennen-Splitter. Meine Freundin und ich sind mit sowohl mit den Dacia’s sehr zufrieden, auch mit den eingebauten 2-Din-DAB+-Autoradio.