Diskussionsforum
Menü

Guter Bericht


20.09.2015 11:01 - Gestartet von Beschder
einmal geändert am 20.09.2015 11:05
Dasselbe habe ich schon vor 2 Jahren angemerkt. Allerdings bei LIDL mobile, da wollte Teltarif auch mal nachhaken, bisher aber ist wohl nichts geschehen.

Dieser Artikel trifft somit für andere Anbieter auch zu und ist leider alter Wein in neuen Schläuchen.

Meine Lösung:

Nutzung im Mifi (mobiler Hotspot)
Ich buche immer nur 5.-€ Voucher auf und somit ist nach Ablauf des Paketes keine Gefahr vorhanden weil das Guthaben eh bei 0.-€ steht.
Leider funktioniert diese Lösung nicht wenn man mit der SIM auch telefonieren möchte.
Menü
[1] x-user antwortet auf Beschder
20.09.2015 11:48
Benutzer Beschder schrieb:

Dieser Artikel trifft somit für andere Anbieter auch zu und ist leider alter Wein in neuen Schläuchen.

Meine Lösung:

Nutzung im Mifi (mobiler Hotspot) Ich buche immer nur 5.-€ Voucher auf und somit ist nach Ablauf des Paketes keine Gefahr vorhanden weil das Guthaben eh bei 0.-€ steht.
Leider funktioniert diese Lösung nicht wenn man mit der SIM auch telefonieren möchte.

Das hatte ich auch monatelang so gemacht, eine Prepaid-SIM nur für die Datenflat im Mifi-Hotspot, und habe dann Guthaben bei Bedarf selbst nachgeladen. Funktionierte auch einwandfrei, mit einer Einschränkung, nämlich daß man zum Nachladen (mit Aldi USSD-Code) die Simkarte kurzfristig in ein Handy umstecken mußte.

Komfortabler geht es, wenn man für die Datenflat ein Zweithandy im Tethering-Modus benutzt, im Grunde der gleiche Vorgang, das Handy kann aber wesentlich mehr. Vorteil ist, im Handy sind auch die Telefonfunktionen nutzbar... z.B. eingehende Gespräche, die SMS-Nachrichten vom Provider lesen, Kontoabfrage per Code.

Die günstigen Lumias z.B. liegen inzwischen preislich gleichauf mit den Hotspots, gibt es schon ab 50-60€. Und je nach Größe der gebuchten Datenflat ist dann auch gleich noch die gratis Musikstreaming-App nutzbar.

Menü
[2] Monaco_Franze antwortet auf Beschder
20.09.2015 11:57
Stimmt nicht, was Sie schreiben. Bei LIDL mobile wird die Verbindung gekappt sobald die 150 MB verbraucht sind. Zitat aus dem 'Kleingedruckten' bei Lidl mobile:

"Mit Verbrauch der 150 MB, spätestens aber nach 7 Tagen wird die Internetverbindung automatisch beendet."

Dies entspricht auch meiner Erfahrung in diesem und letztem Jahr in den Niederlanden. Es gibt dort keine Kostenfalle wie bei Aldi Talk. Das Datenpaket kann außerdem nach Verbrauch erneut gebucht werden; es verlängert sich aber nicht automatisch.


Benutzer Beschder schrieb:
Dasselbe habe ich schon vor 2 Jahren angemerkt. Allerdings bei LIDL mobile, da wollte Teltarif auch mal nachhaken, bisher aber ist wohl nichts geschehen.

Dieser Artikel trifft somit für andere Anbieter auch zu und ist leider alter Wein in neuen Schläuchen.

Meine Lösung:

Nutzung im Mifi (mobiler Hotspot) Ich buche immer nur 5.-€ Voucher auf und somit ist nach Ablauf des Paketes keine Gefahr vorhanden weil das Guthaben eh bei 0.-€ steht.
Leider funktioniert diese Lösung nicht wenn man mit der SIM
auch telefonieren möchte.
Menü
[2.1] Beschder antwortet auf Monaco_Franze
20.09.2015 12:16
Benutzer Monaco_Franze schrieb:
Stimmt nicht, was Sie schreiben. Bei LIDL mobile wird die Verbindung gekappt sobald die 150 MB verbraucht sind. Zitat aus dem 'Kleingedruckten' bei Lidl mobile:

"Mit Verbrauch der 150 MB, spätestens aber nach 7 Tagen wird die Internetverbindung automatisch beendet.

Dann hat Lidl das geändert. Sehr schön freut mich.

Danke für den Hinweis