Diskussionsforum
Menü

Bedauerlich


27.10.2015 10:29 - Gestartet von grafkrolock
...dass die alten Apple TVs offensichtlich gar nicht mehr unterstützt werden. Gab es bisher mit jedem iOS-Update auch eines für das Apple TV, steht jetzt mit iOS 9.1 keine analoge Version mehr bereit.
Von der Hardware her wäre auch das ATV 3 dicke leistungsstark genug für Apps, aber man hat daran wohl kein Interesse und will lieber den Verkauf des völlig überteuerten ATV 4 forcieren.
Also, dann doch lieber einen Chromecast 1 für 20 Euro...
Menü
[1] masterpropper antwortet auf grafkrolock
27.10.2015 11:15
Benutzer grafkrolock schrieb:
...dass die alten Apple TVs offensichtlich gar nicht mehr unterstützt werden. Gab es bisher mit jedem iOS-Update auch eines für das Apple TV, steht jetzt mit iOS 9.1 keine analoge Version mehr bereit.
Von der Hardware her wäre auch das ATV 3 dicke leistungsstark genug für Apps, aber man hat daran wohl kein Interesse und will lieber den Verkauf des völlig überteuerten ATV 4 forcieren. Also, dann doch lieber einen Chromecast 1 für 20 Euro...

Für Apple Preisverhältnisse sind doch 179 Euro recht kostengünstig. Und wie immer bei den Apple Produkten erkennt man das wahre Potenzial des Gerätes erst wenn man es benutzt und eine weile im Einsatz hat.
Menü
[1.1] grafkrolock antwortet auf masterpropper
27.10.2015 11:27
Benutzer masterpropper schrieb:
Für Apple Preisverhältnisse sind doch 179 Euro recht kostengünstig.
Nun ja, aber das Vorgängermodell hat nur gut die Hälfte gekostet.
Vor allem würde ich bei dem Preis dann auch sowas wie einen Festplattenrecorder erwarten wollen, der mir das Fernsehprogramm aufzeichnet. Eines echte, gut zu bedienende Allround-Lösung.
Menü
[1.1.1] masterpropper antwortet auf grafkrolock
27.10.2015 11:52
Benutzer grafkrolock schrieb:
Benutzer masterpropper schrieb:
Für Apple Preisverhältnisse sind doch 179 Euro recht kostengünstig.
Nun ja, aber das Vorgängermodell hat nur gut die Hälfte gekostet.
Vor allem würde ich bei dem Preis dann auch sowas wie einen Festplattenrecorder erwarten wollen, der mir das Fernsehprogramm aufzeichnet. Eines echte, gut zu bedienende Allround-Lösung.

Wer will schon das Fernseh Programm Aufzeichnen da läuft doch sowieso nur Müll. TV Programm kann sowieso nicht empfangen werden. Es bietet Siri. Neue Oberfläche und den AppStore. Grund genug für den Preis. Das Apple Tv 3 hat am Anfang 119 euro gekostet.
Menü
[1.1.1.1] grafkrolock antwortet auf masterpropper
27.10.2015 12:32
Benutzer masterpropper schrieb:
Wer will schon das Fernseh Programm Aufzeichnen da läuft doch sowieso nur Müll.
Das liegt im Auge des Zuschauers... Es gibt auch welche, die sich nicht für Spielfilme interessieren und für die die ganzen Online-Videotheken wie auch irgendwelche Spiele vollkommen nutzlos sind.
Insofern finde ich Aussagen wie die, daß hier das Fernsehen neu erfunden wird oder so, eher unrealistisch.

TV Programm kann sowieso nicht empfangen werden.
Das ist EIN Problem, weswegen das Apple TV weiterhin ein Nischendasein fristen wird.
Eine allmächtige Medienzentrale, die ALLE Empfangswege mit einem wirklich einfach zu bedienenden UI vereint, könnte hingegen eine echte Neuerung sein.
Menü
[1.1.1.1.1] masterpropper antwortet auf grafkrolock
27.10.2015 13:06
Benutzer grafkrolock schrieb:
Benutzer masterpropper schrieb:
Wer will schon das Fernseh Programm Aufzeichnen da läuft doch sowieso nur Müll.
Das liegt im Auge des Zuschauers... Es gibt auch welche, die sich nicht für Spielfilme interessieren und für die die ganzen Online-Videotheken wie auch irgendwelche Spiele vollkommen nutzlos sind.
Insofern finde ich Aussagen wie die, daß hier das Fernsehen neu erfunden wird oder so, eher unrealistisch.

TV Programm kann sowieso nicht empfangen werden.
Das ist EIN Problem, weswegen das Apple TV weiterhin ein Nischendasein fristen wird.
Eine allmächtige Medienzentrale, die ALLE Empfangswege mit einem wirklich einfach zu bedienenden UI vereint, könnte hingegen eine echte Neuerung sein.

Auf dem neuen Apple TV gibt es ja nicht nur Filme und Spiele. Über den App Store kann ja jeder Anbieter von Content eine App veröffentlichen und Ihre Inhalte verbreiten. Auch die Öffentlich Rechtlichen Mediatheken können ihr Programm darüber verfügbar machen. Die Zukunft des Fernsehens von morgen liegt nicht im Empfang über Satelit sowie Kabelnetzen, sondern im Internet. Ich nutze selber nur noch Mediatheken oder Streaminganbieter um Content zu konsumieren. Da ich für das Klassische TV mit Sendezeiten und Werbung keine Lust und Zeit habe.
Menü
[1.1.1.1.1.1] grafkrolock antwortet auf masterpropper
27.10.2015 13:10
Benutzer masterpropper schrieb:
Ich nutze selber nur noch Mediatheken oder Streaminganbieter um Content zu konsumieren. Da ich für das Klassische TV mit Sendezeiten und Werbung keine Lust und Zeit habe.
Wäre ja schön, wenn das vorbehaltlos ginge. Leider halten die öffentlich-rechtlichen Anstalten die allermeisten Sendungen aber nur sieben Tage vor, andere wiederum gar nicht (z.B. Aktenzeichen XY). Würde man das Vollprogramm mindestens ein halbes oder ein Jahr abrufen können, könnte man darüber nachdenken.