Diskussionsforum
Menü

LTE-Indoorversorgung Telekom


10.09.2015 10:36 - Gestartet von DABplus
3x geändert, zuletzt am 10.09.2015 10:42
Ich hab es schon mal geschrieben:

LTE nur auf 1800Mhz in den Städten ist die eine Sache, aber dennoch muss das Netz so oder so verdichtet werden. In vielen Gebäuden, wo LTE noch ganz schwach oder nicht empfangbar ist, kommt UMTS (was auf 1900 und 2100 MHz funkt - die alleinige Begründung von fehlendem LTE800 reicht also nicht) oft deutlich stärker. Das heisst, die Telekom hat es noch nicht geschafft, innerhalb der Städte bei LTE zumindest mit den UMTS-Standorten gleich zu ziehen.

Im Jahre 2015 sollte sich da langsam mal was tun. Ein Rückfall auf Edge nur weil der Ausbau stockt, ist nicht mehr zu vermitteln. Hoffe bis Ende 2015, spätestens 2016 hat die Telekom dieses Problem beseitigt.

LTE800 hat halt den Nachteil, dass man dann nur max. 50 Mbit/s zur Verfügung hat. Da UMTS ja oft (trotz 100 oder 300 Mhz mehr) durchkommt, kann nicht nur auf die zu hohe Frequenz abgestellt werden.