Diskussionsforum
Menü

Bisschen beschönigt, oder?


08.09.2015 14:00 - Gestartet von tommy0910
Durchschnittlich stehen 1,6 DAB+-fähige Radio­geräte in jedem deutschen Haushalt.

Bei 10% der Haushalte, die über ein DAB-Empfangsgerät verfügen, müssten das demzufolge im Schnitt 16 DAB-Geräte pro DAB-Haushalt, und das kommt mir doch etwas viel vor. (10% = ca. 4 Mio. Haushalte, insgesamt 1.6 Geräte x 40 Mio. Haushalte = 64 Mio. Geräte). Stimmt das wirklich?

Schließlich entscheiden die Menschen selbst, über welche Technologie sie unsere Programm­angebote empfangen.

Das hat jetzt nicht teltarif verbrochen, sondern Karola Wille vom MDR, ist aber ebenfalls Blödsinn. Ich würde die terrestrische Digitalisierung mit DRM+ sofort unterstützen, verweigere mich aber diesem DAB-Quatsch. Und das kann ich keineswegs selbst entscheiden, über welche Technologie ich den MDR empfange, weil es MDR via DRM+ erst garnicht gibt!
Menü
[1] butzepapa antwortet auf tommy0910
08.09.2015 15:11
Benutzer tommy0910 schrieb:
Durchschnittlich stehen 1,6 DAB+-fähige Radio­geräte in jedem deutschen Haushalt.

Bei 10% der Haushalte, die über ein DAB-Empfangsgerät verfügen, müssten das demzufolge im Schnitt 16 DAB-Geräte pro DAB-Haushalt, und das kommt mir doch etwas viel vor. (10% = ca.
4 Mio. Haushalte, insgesamt 1.6 Geräte x 40 Mio. Haushalte = 64 Mio. Geräte). Stimmt das wirklich?

Laut dem Text liegst du richtig. Wenn es richtig formuliert wird, komm ich auf
ca. 6,5 Mio Geräte, ist realistisch.

butzepapa