Diskussionsforum
Menü

Kostenfalle Tethering


31.08.2015 15:53 - Gestartet von grafkrolock
Was mir im Urlaub aufgefallen ist, als wir eine einheimische Datenkarte in einem Handy mit Internetfreigabe einsetzten, um mit mehreren Geräten per WLAN Netz zu haben: Sobald heutige Telefone per WLAN im Internet sind, wähnen sie sich in einer Flatrate befindend und fangen fröhlich an, allerlei Backup und Cloud-Datenverkehr zu starten, sodaß 1 GB schnell mal innerhalb eines Tages weg sind. Mit einer italienischen 3-Karte und 15 GB inkludiertem Volumen hatten wir jedenfalls mit zwei Handys und einem Tablet ohne Videos zu gucken, nach einer Woche schon fast 7 GB verbraten.

Es wäre es mal wert, diesen Sachverhalt zu beleuchten, und wie man es verhindert oder zumindest besser messbar macht, bevor es zu spät ist. Insbesondere das Knipsen von Fotos wird auf diese Weise ja schnell zu einem Faktor.