Diskussionsforum
Menü

Die Maulhelden dieses Forums


30.08.2015 17:43 - Gestartet von Leiter Kundenverarsche³
sollten an dieser Stelle besser die Klappe halten und damit aufhören, sich selbst zu "verarshen". Setzt euch mit der PGP-Funktion der UI-Marken konkret auseinander, bevor ihr hier groß die Fresse aufreisst und Fundamentalkritik übt. Die entscheidende Aussage ist:

Der geheime Teil des Schlüssels verbleibt auf dem lokalen Computer. Der öffentliche Schlüssel kommt in ein Verzeichnis bei 1&1, auf das GMX- und Web.de zugreifen. Es hat jedoch keine Verbindung zu anderen Keyservern.
aus c't 19/15, S. 40 (vom 20.8.2015)

Ergo: Das ist richtiges E2E und der eigentliche Schlüssel bleibt IMMER LOKAL!

Über alles andere wie z. B. möglicherweise denkbare Backdoors oder Zweitschlüssel muss sich niemand Gedanken machen, der nicht im Fokus strafrechtlicher Ermittlungen oder der Verfolgung durch deutsche Sicherheitsbehörden steht.
Menü
[1] Leiter Selbstverarsche antwortet auf Leiter Kundenverarsche³
31.08.2015 00:02

4x geändert, zuletzt am 31.08.2015 09:39
Benutzer Leiter Kundenverarsche³ schrieb:
sollten an dieser Stelle besser die Klappe halten und damit
unsachlich
aufhören, sich selbst zu "verarshen". Setzt euch mit der
unsachlich und ortographisch falsch.
PGP-Funktion der UI-Marken konkret auseinander, bevor ihr hier
Das habe ich. Du bist auf die Marketingmaschine reingefallen.
groß die Fresse aufreisst und Fundamentalkritik übt. Die entscheidende Aussage ist:

Wieder unsachlich und im Ton vergriffen. Fällt es dir denn so schwer mal einen Beitrag ohne persönliche Beleidigungen zu verfasssen?

Der geheime Teil des Schlüssels verbleibt auf dem lokalen Computer. Der öffentliche Schlüssel kommt in ein Verzeichnis bei 1&1, auf das GMX- und Web.de zugreifen. Es hat jedoch keine Verbindung zu anderen Keyservern.
aus c't 19/15, S. 40 (vom 20.8.2015)

Klingt sicher. Ist es aber nicht. Man kann sich ja nicht mal sicher sein, dass die den Artikel selbst geschrieben haben. Stichwort 'redaktionelle Beiträge'. Ansonsten müssen sie auch nach der Pfeife der Anzeigenkunden tanzen. Also, glaub mal lieber nicht alles was in dem Blatt steht. Dass da nix über Schwachstellen steht, überzeugt mich nicht.

Ergo: Das ist richtiges E2E und der eigentliche Schlüssel bleibt IMMER LOKAL!
Knackpunkt ist: Dargelegt in anderem Beitrag: https://www.teltarif.de/forum/s60864/keine-...

Über alles andere wie z. B. möglicherweise denkbare Backdoors oder Zweitschlüssel muss sich niemand Gedanken machen, der nicht im Fokus strafrechtlicher Ermittlungen oder der Verfolgung durch deutsche Sicherheitsbehörden steht.
Ach? Und wann stehe ich in deren Fokus? Und wenn ich mir darüber keine Gedanken machen soll, worum dann? Und selbst wenn, wie kommuniziert man denn genau so sicher, dass es gerade langt, um alle auszusperren, außer den Ermittlungsbehörden. Alles wieder Fragen auf die du keine Antwort hast und daher weiß ich auch schon grob wie deine Antwort aussehen wird:

"Du bist ein großer Dummlaller, der persönlich wird, statt inhaltlich zur Diskussion beizutragen. Und genau darum werde ich auf dein dummes Geschwäch auch nicht eingehen. Du scheinst irgendein Problem zu haben. Mir ist aber völlig egal, welches. Es interessiert mich nicht."
(Leiter Kundenverarsche, 27.8.15 hier im Forum: https://www.teltarif.de/forum/s60807/real...) als Antwort auf einen Beitrag von mir. Überzeugt euch selbst, wie persönlich der ist. Schon mal vorweg, Leiter Kundenverarsche pflegt scheinbar eine besonders innige Beziehung mit seinem Internetanschluss.
Menü
[1.1] Leiter Kundenverarsche³ antwortet auf Leiter Selbstverarsche
31.08.2015 19:26
Benutzer Leiter Selbstverarsche schrieb:
Wieder unsachlich und im Ton vergriffen. Fällt es dir denn so schwer mal einen Beitrag ohne persönliche Beleidigungen zu verfasssen?

Dir ist offenbar nicht klar in welchem Tonfall du regelmäßig deine eigenen thematischen Bei- bzw. eher Abträge abfasst, spuckst aber trotzdem so große Töne. Faszinierend. Persönlich beleidigt habe ich mit meinem bewusst für sich stehenden Beitrag erstmal niemanden, es sei denn du siehst dich selbst als Maulheld. So wie es scheint gestehst du das hiermit ja immerhin ein. Einsicht ist bekanntlich der erste Weg zur Besserung...