Diskussionsforum
  • 12.08.2015 12:46
    cintema schreibt

    Ich finds super.

    Bei mir in der Wohnung funktioniert kein einziges Netz, und vor der Tür klappt es mit Eplus und Vodafone leidlich. Mit der App habe ich dann zukünftig endlich Indoor-Coverage - wenn denn endlich die Eplus-Sims unterstützt werden.
    Echtes Wifi-Calling (mit Handover in Mobilnetze und ohne App) wäre natürlich noch eleganter, aber die App ist doch zumindest besser als nichts...
  • 12.08.2015 15:57
    Telly antwortet auf cintema
    Benutzer cintema schrieb:
    > Bei mir in der Wohnung funktioniert kein einziges Netz, und vor
    >
    der Tür klappt es mit Eplus und Vodafone leidlich. Mit der App
    >
    habe ich dann zukünftig endlich Indoor-Coverage - wenn denn
    >
    endlich die Eplus-Sims unterstützt werden.
    > Echtes Wifi-Calling (mit Handover in Mobilnetze und ohne App)
    >
    wäre natürlich noch eleganter, aber die App ist doch zumindest
    >
    besser als nichts...

    Vor allem kommt es ohne zusätzliche Hardware wie z. B. einer Femtozelle aus.

    Nur von WindowsPhone ist leider keine Rede. :-(

    Telly
  • 12.08.2015 22:42
    Telly antwortet auf aleman64
    > > Nur von WindowsPhone ist leider keine Rede. :-(
    >
    > wie immer.... lohnt aber ja auch nicht... :-))

    Dann sollte o2 auch konsequenterweise keine Windows Phones verkaufen!

    Telly
  • 13.08.2015 06:10
    aleman64 antwortet auf Telly
    Benutzer Telly schrieb:
    > > > Nur von WindowsPhone ist leider keine Rede. :-(
    > >
    > > wie immer.... lohnt aber ja auch nicht... :-))
    >
    > Dann sollte o2 auch konsequenterweise keine Windows Phones
    >
    verkaufen!

    machen sie ja auch nicht, sie bieten die nur an...die Grottendinger kauft doch keiner
  • 13.08.2015 13:31
    cintema antwortet auf aleman64
    Benutzer aleman64 schrieb:
    > Benutzer Telly schrieb:
    > > > > Nur von WindowsPhone ist leider keine Rede. :-(
    > > >
    > > > wie immer.... lohnt aber ja auch nicht... :-))
    > >
    > > Dann sollte o2 auch konsequenterweise keine Windows Phones
    > >
    verkaufen!
    >
    > machen sie ja auch nicht, sie bieten die nur an...die
    >
    Grottendinger kauft doch keiner

    wichtiger wäre die App ohnehin zunächst mal für Blackberry und Jolla - da beide bereits eine Android-Runtime haben, wäre sicher einfach möglich die App zu portieren oder wenn nicht nativ, dann zumindest anzupassen.
  • 13.08.2015 16:18
    einmal geändert am 13.08.2015 16:18
    Telly antwortet auf aleman64
    > > Dann sollte o2 auch konsequenterweise keine Windows Phones
    > >
    verkaufen!
    >
    > machen sie ja auch nicht, sie bieten die nur an...die
    >
    Grottendinger kauft doch keiner

    Du hast eine merkwürdige Definition von "keiner" oder eine falsche Wahrnehmung.

    http://wirtschaftsblatt.at/home/life/techzone/1552283/Windows-Phone-uberholt-iPhone-in-24-Laendern

    http://www.teltarif.de/andrid-ios-window...

    Käufer wählen also durchaus nicht immer ein Android.

    Für Windows Phone gibts die Mein o2 App. Insofern hoffe ich drauf, dass es auch die Calling-App in den Windows Store schafft.

    Telly
  • 13.08.2015 17:41
    cintema antwortet auf Telly
    Benutzer Telly schrieb:

    >
    > http://www.teltarif.de/andrid-ios-window...
    >
    > Käufer wählen also durchaus nicht immer ein Android.
    >
    > Für Windows Phone gibts die Mein o2 App. Insofern hoffe ich
    >
    drauf, dass es auch die Calling-App in den Windows Store
    >
    schafft.
    >
    Du darfst aber nicht vergessen, dass der Kundenkreis der WP-Geräte nicht mit dem iphone vergleichbar ist.
    Das iphone ist eher ein Vertragskunden-Handy, dementsprechend teuer und die Kunden machen auch entsprechend umsatz.
    WP-Geräte werden bei Aldi in rauen Mengen rausgerotzt und landen dann mit Prepaidkarte irgendwo in der Ecke. Da lohnt sich diese (auf Vertragskunden zugeschnittene) App kaum. Aber naja, kann ja trotzdem noch werden.
  • 14.08.2015 08:30
    Telly antwortet auf cintema
    > Das iphone ist eher ein Vertragskunden-Handy, dementsprechend
    >
    teuer und die Kunden machen auch entsprechend umsatz.
    >
    WP-Geräte werden bei Aldi in rauen Mengen rausgerotzt und
    >
    landen dann mit Prepaidkarte irgendwo in der Ecke. Da lohnt
    >
    sich diese (auf Vertragskunden zugeschnittene) App kaum. Aber
    >
    naja, kann ja trotzdem noch werden.

    Hierzu müsste man mal die APRUs ohne Grundgebühr für Hardware miteinander vergleichen.

    > Zwar kündigt o2 an, dass die App in Zukunft auch in Verbindung mit MultiCards oder Prepaidkarten funktionieren soll. Einen Zeitrahmen nennt der Telekommunikati­onsdienstleister aber noch nicht.

    Also dass die App auf Vertragskunden ausgelegt ist, lese ich daraus nicht. Multi-Card-Besitzer sind im übrigen auch Vertragskunden. Dass es also nicht auch schon jetzt für Prepaidkunden gilt, hat also wohl rein technische Gründe.

    Telly

  • 14.08.2015 10:34
    Wiesodenn antwortet auf Telly
    Prepaid Kunden bekommen den Dienst m.E. nicht, weil sie eben Prepaid Kunden sind. Prepaid gewinnt immer mehr Kunden (sagt ja auch Teltarif), soll aber immer günstig bleiben. Da fällt eben auch mal eine Innovation weg.

    Ich vermute, die Multicard Kunden sind noch nicht dran, weil es technisch noch nicht geht. Ich habe sehr lange drei Multicards und kann daher sagen, dass neue Technik bei Multicard Nutzern immer etwas später kommt.

    Stelle mir das auch schwer vor: Z.B.
    Bin im EU Ausland, eine Karte im Nokia, eine im iPhone. Beide on Air, AnrufPrio eingestellt. Man stelle sich vor, ein Handy ist im Mobilfunk, das andere im WLAN (mit app an). Aber beide sind on. Da "verschluckt sich doch so einiges.
  • 14.08.2015 12:06
    Telly antwortet auf Wiesodenn
    Benutzer Wiesodenn schrieb:
    > Prepaid Kunden bekommen den Dienst m.E. nicht, weil sie eben
    >
    Prepaid Kunden sind. Prepaid gewinnt immer mehr Kunden (sagt ja
    >
    auch Teltarif), soll aber immer günstig bleiben. Da fällt eben
    >
    auch mal eine Innovation weg.

    Dann sollte o2 es nicht ankündigen.

    > Ich habe sehr lange drei Multicards
    >
    und kann daher sagen, dass neue Technik bei Multicard Nutzern
    >
    immer etwas später kommt.

    Ja das kenne ich.

    > Stelle mir das auch schwer vor: Z.B.
    >
    Bin im EU Ausland, eine Karte im Nokia, eine im iPhone. Beide
    >
    on Air, AnrufPrio eingestellt. Man stelle sich vor, ein Handy
    >
    ist im Mobilfunk, das andere im WLAN (mit app an). Aber beide
    >
    sind on. Da "verschluckt sich doch so einiges.

    Mein Lösungsvorschlag wäre, dass man selbst eine SIM dazu auswählen muss, die mit der App funktioniert. Das könnte man per USSD-Code auch kurzfristig von unterwegs ändern. So wie Eingang von Anrufen und SMS auch.

    Telly
  • 17.08.2015 19:36
    Wiewaldi antwortet auf aleman64
    Benutzer aleman64 schrieb:

    > > Dann sollte o2 auch konsequenterweise keine Windows Phones
    > >
    verkaufen!
    >
    > machen sie ja auch nicht, sie bieten die nur an...die
    >
    Grottendinger kauft doch keiner

    Ich bin von den WPs angenehm überrascht, im Gegenteil zu den unterirdischen, zusammengebastelem Android-Mist.
  • 17.08.2015 19:46
    Mister79 antwortet auf Telly
    Benutzer Telly schrieb:
    > > > Nur von WindowsPhone ist leider keine Rede. :-(
    > >

    Macht ja nix, kommt trotzdem für Windows Phone. Die Anfrage wurde bei O2 schon direkt gestellt und mit einem Ja beantwortet.

    Man rechnet im letzten Quartal mit einer WP App
  • 20.02.2016 16:43
    Telly antwortet auf Mister79
    > Macht ja nix, kommt trotzdem für Windows Phone. Die Anfrage
    >
    wurde bei O2 schon direkt gestellt und mit einem Ja
    >
    beantwortet.
    >
    > Man rechnet im letzten Quartal mit einer WP App

    Letzte Quartal? Welches Jahr? ^^

    Telly
  • 24.06.2016 16:13
    Leiter Kundenverarsche³ antwortet auf Telly
    > Letzte Quartal? Welches Jahr? ^^

    2017.

    Nee, mal im Ernst - das ist eine gute Frage. In offiziellen Dokumenten von o2 ist aber tatsächlich klipp und klar die Rede davon, DASS es eine entsprechende Windows App geben wird.