Diskussionsforum
Menü

240 Euro? EU-Tarif?


28.07.2015 12:18 - Gestartet von mattes007
Kann die "PRO" Aussagen durchaus nachvollziehen, verstehe aber nicht die Aussagen bezüglich 240 Euro für 1GB. (Die Rechnung ist mir schon klar, nur die Kostenfalle sehe ich nicht.)
Wer im EU-Ausland - meines Wissens mehr als 50 Euro für Datennutzung ausgibt, wird doch erst Mal die Datennutzung gesperrt.

Bei einigen Anbietern (z.B. Congstar) ist der Internetzugang im EU-Ausland generell so lange gesperrt bis man sich für eine "Option" entscheidet.

Bei 1&1 ebenso und man kann per SMS nach Grenzüberschreitung sich für EU-Optionen entscheiden. Und bei 5 Euro für xx MB reicht es locker für Messaging und Mailing...und danach wird die Datennutzung wieder gesperrt.

Wenn also ein "Normalsterblicher" 6 Wochen im Jahr im EU-Ausland wäre, würde Datenflat buchen und telefonieren, könnte man pro Woche 70Min. telefonieren und ca.150MB pro Woche im Netz surfen.
Im Urlaub möchte ich ehrlich gesagt "Ruhe" und muss nicht 70Min. pro Woche telefonieren.