Diskussionsforum
Menü

rechnen müsste man können - unseriöser Bericht


24.07.2015 13:12 - Gestartet von rolf_berg
2x geändert, zuletzt am 24.07.2015 13:22
Wie jeden Sommer fällt Teltarif mal wieder auf die PR der Telekom rein oder macht absichtlich Werbung. "Halber Preis" oder "50% Rabatt" ist doch eine dreiste Werbelüge, denn das ist nicht der Preis des Handys, sondern die Zuzahlung bei einem Koppelgeschäft. Der größte Preisanteil wird überhaupt nicht rabattiert. Oder wurde auch der "Hardwarezuschlag" halbiert? Nee.

Mich ärgert so eine unkritische und sachlich falsche Berichterstattung! Eine korrekte Überschrift wäre:
"Telekom: iPhone 5s mit MagentaMobil ab 110 Euro einmalig und 36 Euro monatlich"

In Wirklichkeit senkt die Telekom ihren überzogenen Listenpreis von 560 Euro um 110 Euro auf 460 Euro. Aber eben nur für Kunden, die einen zusätzlchen (teuren) 24-monatigen Vertrag abschließen.

Im Internet findet man das iPhone 5s 16GB aber auch schon für 439 Euro - ohne teuren Vertrag dazu. Das Angebot ist also völlig uninteressant und ein Dummenfang. Aber Teltarif meldet 50% Rabatt. Da kann man nur den Kopf schütteln!
Menü
[1] RE: rechnen müsste man können
Leiter Selbstverarsche antwortet auf rolf_berg
24.07.2015 13:23
Benutzer rolf_berg schrieb:
Wie jeden Sommer fällt Teltarif mal wieder auf die PR der Telekom rein oder macht absichtlich Werbung. "Halber Preis" oder "50% Rabatt" ist doch eine dreiste Werbelüge, denn das ist nicht der Preis, sondern die Zusahlung bei einem Koppelgeschäft. Oder wurde auch der "Hardwarezuschlag" halbiert?

Die meisten schnallen es entweder eh nicht oder es ist ihnen egal.
Hauptsache ein neues Handy zum Rumprahlen und dann noch angeben man hätte voll das Schnäppchen gemacht und 50% Rabatt bekommen. Hinterfragt wird eh nicht.