Diskussionsforum
Menü

Einspruch!


26.07.2015 21:59 - Gestartet von dorfner
Faxe sind einfach und beweissicher! Und daher unverzichtbar.
Und mein Fax braucht keinen Strom und keine Tinte, weil die Fritzbox den Empfang übernimmt.
Menü
[1] RE: Und nochmal Einspruch ...
Thunderbirdy antwortet auf dorfner
27.07.2015 01:29
Benutzer dorfner schrieb:
Faxe sind einfach und beweissicher! Und daher unverzichtbar. Und mein Fax braucht keinen Strom und keine Tinte, weil die Fritzbox den Empfang übernimmt.

Ich muss mich (auch) schon sehr wundern, wie sich ein erfahrener und von mir geschätzter Telekommunikations-Profi (wie Kai Petzke) sich zu einem derartigen Editorial hinreißen lassen kann. Es lag hoffentlich nicht an der Hitze-Periode, die Deutschland erfasst hat(te).

Kein bundesdeutsches Gericht einschließlich der dazugehörigen Anwaltschaft würde es - klaglos bzw. widerspruchlos - hinnehmen, wenn die - beweissichere - Fax-Kommunikation seitens der Telekom - per se - einfach mal eingestellt würde.

Dies gilt in gleicher Weise für Unternehmen, die global agieren: Fax ist ein weltweit etablierter Standard und wird für die - beweissichere - Korrespondenz auch weiterhin unentbehrlich sein.

Wie die Telekom selbst - für Ihre Telekommunikation - mit dem Thema umgeht, ist deren Angelegenheit und vollkommen sekundär.

Die Einseitigkeit des Editorials zeigt sich auch in der - unreflektierten - Annahme, dass der Standby-Stromverbrauch von Abermillionen Faxgeräten - im Vergleich zu deren Nutzung - ein immer größeres Problem sei. Dies ist auch insofern Unsinn, als die meisten Faxe - in Betrieben - heutzutage über ein DSL-Endgerät, wie z. B. einer Fritz!Box empfangen und dann - intern - systemisch weitergeleitet werden.