Diskussionsforum
Menü

Vodafone's Eigentum LTE


02.08.2015 11:27 - Gestartet von krikri
einmal geändert am 02.08.2015 11:28
Ich finds immer noch lächerlich, dass Vodafone LTE wie einen Goldschatz behütet und ihn den Discountern nicht freigibt. Die scheinen einfach nicht zu raffen, dass sie bereits länger nicht mehr die Nr.1 am Markt sind, LTE dennoch wie Eigentum handhaben. Pühh!!
Menü
[1] Leiter Kundenverarsche³ antwortet auf krikri
03.08.2015 00:41
Benutzer krikri schrieb:
Ich finds immer noch lächerlich, dass Vodafone LTE wie einen Goldschatz behütet und ihn den Discountern nicht freigibt. Die scheinen einfach nicht zu raffen, dass sie bereits länger nicht mehr die Nr.1 am Markt sind, LTE dennoch wie Eigentum handhaben. Pühh!!

Nicht nur du. Mit dem schlechtesten Deutschen Netz kann man langfristig jedenfalls nicht punkten. Ohne LTE ist das Vodafone-Netz im Jahre 2015 defifinitiv nur drittklassig. LTE ist nur ein Netzstandard, Vodafone tut aber so, als sei dies ein ganz besonderer "Service", der nur den eigenen Kunden angeboten werden kann/darf. Immer mehr Discounter kommen dadurch in die Bredouille. Wie sollen die noch D2-Verträge absetzen können und für Kostendeckung/Netzauslastung sorgen, wenn die Konditionen denkbar schlecht aussehen. Bei Drillisch wird es ja sehr deutlich - man Vergleiche mal deren o2-Tarife mit den D2-Tarifen...