Diskussionsforum
Menü

Meine Vorschläge


30.06.2015 18:13 - Gestartet von mikiscom
Alle für den Browser SeaMonkey http://www.seamonkey.at
dürften mindestens teilweise auch mit Firefox laufen:
Adblock Plus
Download Youtube Videos as MP4
Enigmail (in Zusammenarbeit mit GPG4Win http://www.gpg4win.org/download-de.html)
Flagfox
Re-Pagination
ggf. wmlbrowser

Zur Addon-Installation im geöffneten SeaMonkey [STRG+UMSCHALT+A] drücken und per Suchfunktion rechts oben wählen. Per Maus geht's im Menü Extras --> Addon-Manager.
Beschreibungen stehen vor der Installation bereit. Daher erspare ich mir hier Erklärungen. Bei Rückfragen einfach antworten.
Menü
[1] x-user antwortet auf mikiscom
01.07.2015 12:49
Benutzer mikiscom schrieb:
Alle für den Browser SeaMonkey http://www.seamonkey.at dürften mindestens teilweise auch mit Firefox laufen:
Adblock Plus
Download Youtube Videos as MP4
Enigmail (in Zusammenarbeit mit GPG4Win
http://www.gpg4win.org/download-de.html)
Flagfox
Re-Pagination
ggf. wmlbrowser

Zur Addon-Installation im geöffneten SeaMonkey [STRG+UMSCHALT+A] drücken und per Suchfunktion rechts oben wählen. Per Maus geht's im Menü Extras --> Addon-Manager.
Beschreibungen stehen vor der Installation bereit. Daher erspare ich mir hier Erklärungen. Bei Rückfragen einfach antworten.

Klasse Tipps dabei, tausendmal besser als die Vorschläge im Artikel.

Genau über solche AddOns würde man sich mal einen ausführlich recherchierten Bericht wünschen -- da gibt es leider kaum irgendwo gute kompakte Infos um sich über aktuelle Möglichkeiten zu informieren. Am ehesten vielleicht noch bei Heise/Software alles durchstöbern...

Menü
[1.1] mikiscom antwortet auf x-user
01.07.2015 22:06
Benutzer x-user schrieb:

Klasse Tipps dabei, tausendmal besser als die Vorschläge im Artikel.
Danke für die positive Rückmeldung.

Genau über solche AddOns würde man sich mal einen ausführlich recherchierten Bericht wünschen -- da gibt es leider kaum irgendwo gute kompakte Infos um sich über aktuelle Möglichkeiten zu informieren. Am ehesten vielleicht noch bei Heise/Software alles durchstöbern...
Kurz hier:

Benutzer mikiscom schrieb:
Alle für den Browser SeaMonkey http://www.seamonkey.at dürften mindestens teilweise auch mit Firefox laufen:
Von Haus aus Mischung aus Browser, Mail-Client (inkl. RSS-Reader), Webseiten-Erstellungsprogramm und Chat-Programm. Hinweis: Wer bisher einen Webmailer verwendet, weil er mit mehreren Geräten auf die selben Mails zugreifen will, kann auch IMAP verwenden, sofern vom Anbieter des Postfachs unterstützt. Damit guckt man auf den Mailserver und hat somit überall den selben Inhalt, spart sich aber die Anmeldung.
Per Master-Passwort lassen sich übrigens alle ggf. gespeicherten Passwörter in SeaMonkey vor dem Fremdzugriff schützen und aber auch im Klartext anzeigen. Stichwort "about:data" in der Adresszeile.

Adblock Plus
Blocker für Reklame diverser Art und neugierige "Like-Buttons" und ähnliches. Bestimmte Webseiten wie z. B. Teltarif können einfach auf die Ausnahmeliste gesetzt werden, wo dann die Reklame mitgeladen wird. Hinweis: Nach der Installation auf der Seite "Firstrun" runter scrollen und bei Bedarf alle 3 Punkte aktivieren um Spione fern zu halten. Einfache Textreklame, die einen nicht vom eigentlichen Inhalt ablenkt, wird standardmäßíg immer zugelassen. Bei Nichtgefallen in den Einstellungen das Häkchen raus nehmen.

Download Youtube Videos as MP4
Einfache Möglichkeit, Online-Videos runterzuladen und NICHT NUR Youtube. Falls kein Knopf angezeigt wird, einfach bei laufendem Video mit rechts auf das Video klicken und im Kontextmenü "Video speichern" oder sinngemäß anklicken.

Enigmail (in Zusammenarbeit mit GPG4Win http://www.gpg4win.org/download-de.html)
Ermöglicht die End-zu-End-Verschlüsselung von Mails. Und zwar unabhängig von irgend einem "Treuhänder" (Zertifikatsausgabestelle) oder bestimmten Anbieter von Mail-Postfächern. UND der andere muss nicht das gleiche Programm geschweige denn Mailanbieter haben, sondern nur mit seinem Programm den gleichen Verschlüsselungsstandard unterstützen. (So wie man Mails auch zwischen unterschiedlichen Mail-Clients hin und her schicken kann.)

Flagfox
Zeigt hauptsächlich die Landesflagge von dem Land in der Adresszeile an, wo der Webserver der anzeigten Seite steht. Soll helfen gefälschte Webseiten zu enttarnen, z. B. wenn man sich vertippt hat und es der Betrüger auf die Vertipper abgesehen hat. Identisch aussehende Seite aber Daten fließen wo anders hin. Auch nette, empfehlenswerte Einstellung: Tastenkombination z. B. [STRG+ALT+W] für aktuelle Seite bei Mywot prüfen. Auf die Farben kann man bei denen zwar nicht so vertrauen, aber eher auf die Kommentare der Nutzer darunter.

Re-Pagination
Zeigt nervige Webseiten (u.a. bestimmte Suchmaschinen) wo man nach jeweils 10 oder anderer geringer Zahl immer auf Weiter klicken muss gestapelt untereinander an. Einmal z. B. "die nächsten 10" wählen und man muss bis 100 einfach nur runter scrollen.

ggf. wmlbrowser
Wer Bedarf hat, am Standrechner oder Laptop einige Wap-Seiten aufzurufen. Z. B. weil abgespeckter völlig ausreicht oder um zu prüfen ob ein Fehler am Handy oder am Seitenbetreiber liegt.

Alle genannten AddOns sind kostenlos und ich habe bisher keine Anzeichen für ein Ausspionieren o.ä. gefunden.

SeaMonkey gibt es übrigens auch für Linux und Mac und natürlich in many other languages too.
Menü
[1.1.1] Finio antwortet auf mikiscom
04.07.2015 10:23
Benutzer mikiscom schrieb:
Benutzer x-user schrieb:

Klasse Tipps dabei, tausendmal besser als die Vorschläge im Artikel.
Danke für die positive Rückmeldung. [...]
Benutzer mikiscom schrieb:
Adblock Plus
Blocker für Reklame diverser Art und neugierige "Like-Buttons" und ähnliches. Bestimmte Webseiten wie z. B. Teltarif können einfach auf die Ausnahmeliste gesetzt werden, wo dann die Reklame mitgeladen wird. Hinweis: Nach der Installation auf der Seite "Firstrun" runter scrollen und bei Bedarf alle 3 Punkte aktivieren um Spione fern zu halten. Einfache Textreklame, die einen nicht vom eigentlichen Inhalt ablenkt, wird standardmäßíg immer zugelassen. Bei Nichtgefallen in den Einstellungen das Häkchen raus nehmen.
[...]
Da sollte man erst einmal das Stichwort "Acceptable Ads" in Bezug zu diesem AddOn suchen. Danach wird man es hoffentlich nicht mehr nutzen wollen und statt dessen beispielsweise Addblock Edge verwenden.
Dabei geht es nicht nur um die abschaltbare akzeptierte Werbung, sondern auch um andere Angelegenheiten, die leider kaum zur Sprache kommen und meiner Ansicht nach schon kriminell sind. So werden u.a. Amazon-Partner-IDs mit der des ABP-Anbieters überschrieben - das findet sich in dem Wikipedia-Artikel leider nicht (oder ich habe es übersehen).
https://de.wikipedia.org/wiki/Adblock_Plus#Acceptable_Ads
Menü
[1.1.1.1] mikiscom antwortet auf Finio
04.07.2015 11:37
Benutzer Finio schrieb:

Dabei geht es nicht nur um die abschaltbare akzeptierte Werbung, sondern auch um andere Angelegenheiten, die leider kaum zur Sprache kommen und meiner Ansicht nach schon kriminell sind. So werden u.a. Amazon-Partner-IDs mit der des ABP-Anbieters überschrieben - das findet sich in dem Wikipedia-Artikel leider nicht (oder ich habe es übersehen). https://de.wikipedia.org/wiki/Adblock_Plus#Acceptable_Ads

Danke für den Hinweis. Ich hatte die Liste mit akzeptierbarer Reklame noch nicht so genau durchgeguckt. Aber dafür kann man die ganze Funktion in ABP ja deaktivieren was ich soeben getan habe.
Menü
[1.1.1.1.1] Finio antwortet auf mikiscom
04.07.2015 12:25
Ich bin ja selbst erst durch einen TV-Beitrag (der schon einige Jahre zurückliegt) darauf aufmerksam geworden und habe danach erst einmal die akzeptierte Werbung deaktiviert. Als ich später den Hinweis zu den Amazon-Partner-IDs irgendwo im Netz entdeckt habe, war für mich klar, dass dieses AddOn für mich nicht mehr in Frage kommt.
Menü
[1.1.2] x-user antwortet auf mikiscom
04.07.2015 13:27
Benutzer mikiscom schrieb:
Benutzer x-user schrieb:

Genau über solche AddOns würde man sich mal einen ausführlich recherchierten Bericht wünschen -- da gibt es leider kaum irgendwo gute kompakte Infos um sich über aktuelle Möglichkeiten zu informieren. Am ehesten vielleicht noch bei Heise/Software alles durchstöbern...
Kurz hier:

Benutzer mikiscom schrieb:
Alle für den Browser SeaMonkey http://www.seamonkey.at dürften mindestens teilweise auch mit Firefox laufen

Adblock Plus
Blocker für Reklame diverser Art und neugierige "Like-Buttons" und ähnliches. Bestimmte Webseiten wie z. B. Teltarif können einfach auf die Ausnahmeliste gesetzt werden, wo dann die Reklame mitgeladen wird. Hinweis: Nach der Installation auf der Seite "Firstrun" runter scrollen und bei Bedarf alle 3 Punkte aktivieren um Spione fern zu halten. Einfache Textreklame, die einen nicht vom eigentlichen Inhalt ablenkt, wird standardmäßíg immer zugelassen. Bei Nichtgefallen in den Einstellungen das Häkchen raus nehmen.

Download Youtube Videos as MP4
.....

Erstmal Danke für all die nützlichen Beschreibungen, einige der AddOns werde ich mir noch näher ansehen. Dazu hab ich nun auch noch was bei Heise entdeckt (http://heise.de/-2731250) bin aber noch nicht dazu gekommen weiterführende Seiten u. Leserkommentare zu lesen. Ein Link darin, zum neuen c't-Artikel, kommt da auch genau passend zum Thema.

Adblock+ und NoScript benutze ich schon seit vielen Jahren... bin jedesmal entsetzt was heutzutage alles passiert wenn ich mal vor'nem Rechner sitze auf dem diese beiden Erweiterungen nicht installiert sind. SeaMonkey hatte ich vor Jahren auch mal angetestet, bin dann aber doch bei Firefox u. einem lange gewohnten Mailprogramm geblieben.

Merci auch an 'Finio' für den Wiki-Link und seinen Hinweis auf Adblock Edge und ähnliche Alternativen.