Diskussionsforum
  • 16.10.2015 12:01
    LilaFox schreibt

    Warum eigentlich keine offene Verschlüsselung?

    Hotspots sind ja meist unverschlüsselt damit ohne Probleme hinein kann.

    Doch warum gibt es noch keine offene Verschlüsselung?

    Also eine die eine automatisch Autorisierung für den Moment der Sitzung vornimmt. Einen temporären Schlüssel für die Datenübertragung erzeugt. Und so für alle Daten die Übertragung für Fremde in der Zeit trotzdem unleserlich macht.

    So müsste man nicht mehr immer ein VPN in solchen Netzwerken nutzen.


    Gut Kritiker könnte jetzt sagen, dass sich trotzdem Böse als Repeater dazwischen setzen könnten. Doch das ist immer noch etwas schwieriger als einfach nur mitzulesen. Ausserdem könnte man ja auch eine überprüfende Zertifizierungsstelle für öffentliche Hotspots aufbauen. Es gäbe sicher noch andere Wege.