Diskussionsforum
Menü

Schwierigkeiten national Roaming


18.06.2015 21:53 - Gestartet von volker2
Wie bereits durch einige Beiträge bereits deutlich gemacht. Ich als langjähriger und sehr zufriedener E-Plus Kunde würde gerne auf das Raoming verzichten. Im Hinblick auf Telefongespräche, insbesondere bei Autofahren hat sich die Qualität deutlich verschlechtert, teilweise finde ich es jetzt unzumutbar. Ich wäre sogar gerne bereit dafür auf UMTS-Nutzung zu verzichten. Bei den aktuellen Smartphones kann jedoch leider dies gar nicht mehr eingestellt werden.
Für den Raum München kann ich nur sagen: Bei Telefonaten eine deutliche Verschlechterung!
Grüße
Volker
Menü
[1] priestorian antwortet auf volker2
18.06.2015 22:02
Benutzer volker2 schrieb:
Wie bereits durch einige Beiträge bereits deutlich gemacht. Ich als langjähriger und sehr zufriedener E-Plus Kunde würde gerne auf das Raoming verzichten. Im Hinblick auf Telefongespräche, insbesondere bei Autofahren hat sich die Qualität deutlich verschlechtert, teilweise finde ich es jetzt unzumutbar. Ich wäre sogar gerne bereit dafür auf UMTS-Nutzung zu verzichten. Bei den aktuellen Smartphones kann jedoch leider dies gar nicht mehr eingestellt werden.
Für den Raum München kann ich nur sagen: Bei Telefonaten eine deutliche Verschlechterung!
Grüße
Volker


... Kann man schon einstellen. Manuelle Netzwahl einstellen und E-Plus (262-03) einstellen. I.d.R. bleibt das Handy dann in dem Netz eingebuchtet. Oder Handy auf GSM (2G) oder LTE (4G) umstellen. Das verhindert auch das Roaming. Trotzdem ist Telefonie und Datenutzung dramatisch schlechter geworden ....
Menü
[1.1] r o e s I antwortet auf priestorian
18.06.2015 23:20

einmal geändert am 18.06.2015 23:21
... Kann man schon einstellen. Manuelle Netzwahl einstellen und E-Plus (262-03) einstellen. I.d.R. bleibt das Handy dann in dem Netz eingebuchtet. Oder Handy auf GSM (2G) oder LTE (4G) umstellen. Das verhindert auch das Roaming. Trotzdem ist Telefonie und Datenutzung dramatisch schlechter geworden ....

Bei einer manuellen Festlegung eines Netz sollte der 3G Modus ausgeschlossen werden, da bei sclechter werdenden Empfang des Netzes bis auf ein Minimum dennoch ein Netzwechsel aufs andere UMTS-Netz ausgeführt wird.
Menü
[1.1.1] vanButen antwortet auf r o e s I
19.06.2015 10:22

einmal geändert am 19.06.2015 10:25
Benutzer r o e s I schrieb:
... Kann man schon einstellen. Manuelle Netzwahl einstellen und E-Plus (262-03) einstellen. I.d.R. bleibt das Handy dann in dem Netz eingebuchtet. Oder Handy auf GSM (2G) oder LTE (4G) umstellen. Das verhindert auch das Roaming. Trotzdem ist Telefonie und Datenutzung dramatisch schlechter geworden ....

Bei einer manuellen Festlegung eines Netz sollte der 3G Modus ausgeschlossen werden, da bei sclechter werdenden Empfang des Netzes bis auf ein Minimum dennoch ein Netzwechsel aufs andere UMTS-Netz ausgeführt wird.

Ich habe einen Datenstick an der Fritzbox (alditalk) für die Absicherung bei DSL Ausfalles, aber vornehmlich für ein-, ausgehende mobile Telefonate (Famlie hat alditalk) im "Kellerbüro" im Einsatz. Bisher stabiler, ausreichender UMTS Empfang mit "zwei Balken" im Smartfone und Anzeige der Fritzbox (40%). Seit heute weist das Smartfone 2x Medionnetze aus. Und es wechselt pausenlos zwischen Edge (4 Balken, Fritzbox zeigt dann 60%) und UMTS. Das könnte ich im Smartfone noch mit maueller Auswahl des Netzes verhindern - aber wie beim Datenstick? Durch den nun pausenlos eingetretenen Wechsel, ist die Nutzung unbrauchbar geworden.
Menü
[1.1.2] volker2 antwortet auf r o e s I
19.06.2015 11:37
Benutzer r o e s I schrieb:
... Kann man schon einstellen. Manuelle Netzwahl einstellen und E-Plus (262-03) einstellen. I.d.R. bleibt das Handy dann in dem Netz eingebuchtet. Oder Handy auf GSM (2G) oder LTE (4G) umstellen. Das verhindert auch das Roaming. Trotzdem ist Telefonie und Datenutzung dramatisch schlechter geworden ....

Bei einer manuellen Festlegung eines Netz sollte der 3G Modus ausgeschlossen werden, da bei sclechter werdenden Empfang des Netzes bis auf ein Minimum dennoch ein Netzwechsel aufs andere UMTS-Netz ausgeführt wird.

Die manuelle Netzwahl teste ich dann mal aus.

Bei meinem Smartphone kann ich leider den reinen UMTS Modus (3G) nicht deaktivieren. Nur LTE kann ich ausschließen. 3G und 2G sind nur gemeinsam auswählbar (leider).