Diskussionsforum
Menü

Simyo - Service unterdurchschnittlich


30.05.2015 20:26 - Gestartet von vercam
Nach 10 Jahren sollte die Kundschaft einen guten Service und Kundenorientierung erwarten können. Das Gegenteil ist leider der Fall. Der Kunde zahlt für die Kundenhotline und bekommt unfreundliche und nicht sehr komponente Servicemitarbeiter. Wer dafür auf den Emailverkehr ausweicht, erhält statt individueller Betreuung, standardisierte Antworten, die wenig Bezug zur Anfrage haben. Hier ist der Kunde schon froh überhaupt eine Antwort zu erhalten, den bei "schwierigen" Anfragen wird auf eine "Fachabteilung" verwiesen, die sich nicht zurückmeldet. Fazit nach 10 Jahren: unterdurchschnittlich. Lieber einen anderen Anbieter wählen.
Menü
[1] Herr Doktor antwortet auf vercam
30.05.2015 20:35
Benutzer vercam schrieb:
Nach 10 Jahren sollte die Kundschaft einen guten Service und Kundenorientierung erwarten können. Lieber einen anderen Anbieter wählen.


Aus simyo wird bestimmt bald blau Mobilfunk.
Menü
[1.1] Smarthome antwortet auf Herr Doktor
01.06.2015 12:27
Hat jemand Erfahrungen mit diesem Anbieter (Blau Mobilfunk) ?


Benutzer Herr Doktor schrieb:
Benutzer vercam schrieb:
Nach 10 Jahren sollte die Kundschaft einen guten Service und Kundenorientierung erwarten können. Lieber einen anderen Anbieter wählen.


Aus simyo wird bestimmt bald blau Mobilfunk.
Menü
[2] Neranthos antwortet auf vercam
05.06.2015 13:37
Das kann ich der Form überhaupt nicht bestätigen. Jeder Mitarbeiter hat mir beim ersten Anruf eine Lösung angeboten. Standardisierte Antworten sind leider mittlerweile überall im Gebrauch, den Mitarbeitern kann man in diesem Fall keinen Vorwurf machen. Viele Anbieter im TK-Bereich nutzen diese standardisierten Antworten und dort sind auch entsprechende Kontrollen etabliert, die genau darauf hin prüfen. Bevor jemand dort selbst formulierte Antworten verschickt und diese dann um die Ohren gehauen bekommt, schicken diese Mitarbeiter eben Floskeln. Selbst wenn es denn eine FTF/FCR mit einer Standardantwort ist: mir soll es recht sein. Hauptsache mein Anliegen ist gelöst.

Benutzer vercam schrieb:
Nach 10 Jahren sollte die Kundschaft einen guten Service und Kundenorientierung erwarten können. Das Gegenteil ist leider der Fall. Der Kunde zahlt für die Kundenhotline und bekommt unfreundliche und nicht sehr komponente Servicemitarbeiter. Wer dafür auf den Emailverkehr ausweicht, erhält statt individueller Betreuung, standardisierte Antworten, die wenig Bezug zur Anfrage haben. Hier ist der Kunde schon froh überhaupt eine Antwort zu erhalten, den bei "schwierigen" Anfragen wird auf eine "Fachabteilung" verwiesen, die sich nicht zurückmeldet. Fazit nach 10 Jahren:
unterdurchschnittlich. Lieber einen anderen Anbieter wählen.