Diskussionsforum
Menü

Kann die Beobachtung bestätigen


26.05.2015 21:54 - Gestartet von CBS
Vodefone und Telekom sind bei uns nur mit EDGE vertreten, wobei bei Vodafone internetmäßig so gut wie gar nichts durchgeht. Hatte zwar einen kleinen Funken Hoffnung auf Ausbau nach der damaligen Ankündigung des Ausbauprogramms, gerade weil Konkurent o2 mit 3G unseren Ort her gut versorgt. Leider bis heute keinerlei Verbesserung und ich bin froh, dass der Vertrag dort bald zu Ende ist, inzw. bin ich mobilmäßig wieder bei o2. Selbst aus Frankreich ist der Empfang bei uns besser, neben 3G auch noch zwei Netze mit LTE selbst im Keller. So "abgelegen unwichtig" kann die Region nicht wirklich sein. Immerhin bietet die Telekom noch VDSL50 im Ort an. Ich bin mal gespannt, ob der bei der Frequenzauktion mit eingebettete Zwangsausbau noch etwas hilft, mobilfunkmäßig zuzulegen. Der Arbeitsplatz ist mit den "D-Netzen" ebenfalls noch genauso bescheiden versorgt wie seit Jahren.
Menü
[1] robbe antwortet auf CBS
26.05.2015 22:12
Ganz allgemein kann ich das Geschriebene bestätigen. Der Netzausbau von Vodafone im Vergleich zur Telekom ist um Längen hinterher.

Da kann man neben den eignen Erfahrungen, auch deutlich an den von Vodafone und Telekom zur Verfügung gestellten Netzabdeckungskarten in www festmachen. Bereits die Abdeckungen von 3G und LTE können unterschiedlicher nicht sein. mit einem deutlichen Vorteil für die Telekom. Was wiederum meine Erfahrungen in jeder Hinsicht bestätigt.

Benutzer CBS schrieb:
Vodefone und Telekom sind bei uns nur mit EDGE vertreten, wobei bei Vodafone internetmäßig so gut wie gar nichts durchgeht. Hatte zwar einen kleinen Funken Hoffnung auf Ausbau nach der damaligen Ankündigung des Ausbauprogramms, gerade weil Konkurent o2 mit 3G unseren Ort her gut versorgt. Leider bis heute keinerlei Verbesserung und ich bin froh, dass der Vertrag dort bald zu Ende ist, inzw. bin ich mobilmäßig wieder bei o2. Selbst aus Frankreich ist der Empfang bei uns besser, neben 3G auch noch zwei Netze mit LTE selbst im Keller. So "abgelegen unwichtig" kann die Region nicht wirklich sein. Immerhin bietet die Telekom noch VDSL50 im Ort an. Ich bin mal gespannt, ob der bei der Frequenzauktion mit eingebettete Zwangsausbau noch etwas hilft, mobilfunkmäßig zuzulegen. Der Arbeitsplatz ist mit den "D-Netzen" ebenfalls noch genauso bescheiden versorgt wie
seit Jahren.
Menü
[1.1] CIA_MAN antwortet auf robbe
26.05.2015 23:52
Benutzer robbe schrieb:
Ganz allgemein kann ich das Geschriebene bestätigen. Der Netzausbau von Vodafone im Vergleich zur Telekom ist um Längen hinterher.

Entlang von Autobahnen hat die Telekom jedoch meist nur 3G und Vodafone hingegen 4G...

-> Vodafone setzt hier ganz klar auf die bessere Technik ;)

Ich persönlich glaube, dass Vodafone schon intelligent ausbaut...
Einzig 4G sollte man als Kunde bei Vodafone haben...