Diskussionsforum
Menü

Service nicht zu empfehlen!


12.05.2015 14:42 - Gestartet von Angelo11
Den Shop in Kassel gibt es meines Wissens bereits seit 2013. Die Geräte sind sehr günstig, aber leider offenbar nicht ausgereift. Mein Gerät (G3S) lies sich nach 13 Monaten nicht mehr starten. Diagnose aus Kassel: Hauptplatine defekt, Reparaturkosten 120 Euro - keine Kulanz möglich! Rücksendung ohne Reparatur kostete dann "nur" 25 Euro... Kommunikation insgesamt unbefriedigend und wenig kompetend. Bei einem Neupreis von 130 Euro habe ich auf die Reparatur verzichtet und mir wieder ein Samsung gekauft...
Menü
[1] garfield antwortet auf Angelo11
12.05.2015 15:17

einmal geändert am 12.05.2015 15:18
Benutzer Angelo11 schrieb:
Den Shop in Kassel gibt es meines Wissens bereits seit 2013. Die Geräte sind sehr günstig, aber leider offenbar nicht ausgereift. Mein Gerät (G3S) lies sich nach 13 Monaten nicht mehr starten. Diagnose aus Kassel: Hauptplatine defekt, Reparaturkosten 120 Euro - keine Kulanz möglich!

Kulanz ist gut. Die Gewährleistungsfrist beträgt 24 Monate.
Aber mit Verweigerung der "Kulanz" meinten die vermutlich, dass sie auf der umgedrehten Nachweispflicht bestehen, womit die effektive Gewährleistung auf 6 Monate zusammen "schnurrt".

Ich hab bisher fast nur "No-Names" per "privatem Kanal" direkt aus China gehabt und hatte bisher so gut wie nie Probleme. Natürlich ist mir bewusst, dass die - geht es schief - sofort ein Fall für die Tonne sind. Aber wie man an Deinem Fall sieht, hilft es wenig, sich die Dinger beim "deutschen Händler" mit "deutschem Service" zu kaufen. Dass hier JiaYu mit solchem Verhalten das Konzept, die Geräte direkt in Europa anzubieten, selber konterkariert, werden sie erst ab einem bestimmten Bewertungsstand bzw. "Mundpropaganda" merken.
Menü
[1.1] dominik123 antwortet auf garfield
13.05.2015 10:04

einmal geändert am 13.05.2015 16:50
Benutzer garfield schrieb:
Benutzer Angelo11 schrieb:
Den Shop in Kassel gibt es meines Wissens bereits seit 2013. Die Geräte sind sehr günstig, aber leider offenbar nicht ausgereift. Mein Gerät (G3S) lies sich nach 13 Monaten nicht mehr starten. Diagnose aus Kassel: Hauptplatine defekt, Reparaturkosten 120 Euro - keine Kulanz möglich!

Kulanz ist gut. Die Gewährleistungsfrist beträgt 24 Monate. Aber mit Verweigerung der "Kulanz" meinten die vermutlich, dass sie auf der umgedrehten Nachweispflicht bestehen, womit die effektive Gewährleistung auf 6 Monate zusammen "schnurrt".

Das kann ich so nicht bestätigen. Als mir vor ein paar Monaten mein G4 kaputt gegangen ist, hätte ich für (ich glaube) etwas über 100€ auf ein G4S Upgraden können. Ein gleichwertiges Mainboard hätte um die 50 gekostet, und dabei sah es auch schon nicht mehr neu aus.
Hab mich dann aber für das S3 entschieden, und dann noch Silikoncase und Displayschutz gratis bekommen.
Also ich bin zufrieden :)