Diskussionsforum
  • 18.04.2015 13:09
    eris schreibt

    Aufladebonus

    Danke für die Info über die VIP-Rufnummer Aktion, habe auch eine für mich gefunden. Für 9-Cent-Tarif wird mit einem Aufladebonus geworben.
    In meinem Fall weigert sich Blau mir diesen zu gewähren, obwohl ich fünf Euro aufgeladen habe. Auf der Webseite gibt es keine Hinweise auf die Mindesthöhe der ersten Aufladung. In der Kommunikation mit dem Serviceteam wurde plötzlich eine Aufladung von mindestens 10 Euro gefordert, um den Aufladebonus gutzuschreiben. Ein Werbetrick, was unnötig und ärgerlich ist.
  • 18.04.2015 13:23
    einmal geändert am 18.04.2015 13:28
    Herr Doktor antwortet auf eris
    Benutzer eris schrieb:
    > Danke für die Info über die VIP-Rufnummer Aktion, habe auch
    >
    eine für mich gefunden. Für 9-Cent-Tarif wird mit einem
    >
    Aufladebonus geworben.
    > In meinem Fall weigert sich Blau mir diesen zu gewähren, obwohl
    >
    ich fünf Euro aufgeladen habe. Auf der Webseite gibt es keine
    >
    Hinweise auf die Mindesthöhe der ersten Aufladung. In der
    >
    Kommunikation mit dem Serviceteam wurde plötzlich eine
    >
    Aufladung von mindestens 10 Euro gefordert, um den Aufladebonus
    >
    gutzuschreiben. Ein Werbetrick, was unnötig und ärgerlich ist.
    Die Mindestaufladesumme beträgt bei blau 10,- Euro!
    Wie kommst du darauf, daß 5,- € ausreichen? STANDARD sind 15,- mindestens bei Aufladebons/Karten, also würde ich 15,- € aufladen.
  • 18.04.2015 14:05
    einmal geändert am 18.04.2015 14:07
    eris antwortet auf Herr Doktor
    Benutzer Herr Doktor schrieb:
    > Die Mindestaufladesumme beträgt bei blau 10,- Euro!
    >
    Wie kommst du darauf, daß 5,- € ausreichen? STANDARD sind 15,-
    >
    mindestens bei Aufladebons/Karten, also würde ich 15,- €
    >
    aufladen.

    Diese Mindestaufladung wurde auf der Website nicht kommuniziert! Entweder es steht da zu lesen, z.B. in den rechtlichen Hinweisen, oder es ist eben aktionsbedingt und es gilt was geschrieben steht.
    In den AGB's ist unter anderem zu lesen: "7.2 Das jeweils aktuelle Aktivitätszeitfenster des Kunden beträgt 12 Monate ab dem Zeitpunkt der letzten Aufladung von mindestens 5 €." Also sind diese prinzipiell möglich!
    Genauso wie eine Aufladung per Überweisung prinzipiell möglich ist und funktioniert.
  • 19.04.2015 08:44
    einmal geändert am 19.04.2015 08:51
    Herr Doktor antwortet auf eris
    Benutzer eris schrieb:
    > Benutzer Herr Doktor schrieb:

    > Diese Mindestaufladung wurde auf der Website nicht
    >
    kommuniziert! Entweder es steht da zu lesen, z.B. in den
    >
    rechtlichen Hinweisen, oder es ist eben aktionsbedingt und es
    >
    gilt was geschrieben steht.
    > In den AGB's ist unter anderem zu lesen: "7.2 Das jeweils
    >
    aktuelle Aktivitätszeitfenster des Kunden beträgt 12
    >
    Monate ab dem Zeitpunkt der letzten Aufladung von
    >
    mindestens 5 €." Also sind diese prinzipiell möglich!
    >
    Genauso wie eine Aufladung per Überweisung prinzipiell möglich
    >
    ist und funktioniert.

    ICH würde IMMER wenn ich einen Aufladebonus erwarte mindestens 15,- € aufladen. Einen Betrag unter 10,- € könnte man ja mal zwischendurch testweise aufladen.
    Ich habe neulich 3,80€ per Überweisung mein Guthaben bei Lidl mobile aufgeladen.

    Bei einem Neukauf eines Starterpäcks habe ich immer 15,- € Guthaben dazu gekauft.
  • 19.04.2015 08:56
    jackieoh antwortet auf Herr Doktor
    Benutzer Herr Doktor schrieb:
    > Benutzer eris schrieb:
    > > Benutzer Herr Doktor schrieb:
    >
    > > Diese Mindestaufladung wurde auf der Website nicht
    > >
    kommuniziert! Entweder es steht da zu lesen, z.B. in den
    > >
    rechtlichen Hinweisen, oder es ist eben aktionsbedingt und es
    > >
    gilt was geschrieben steht.
    > > In den AGB's ist unter anderem zu lesen: "7.2 Das jeweils
    > >
    aktuelle Aktivitätszeitfenster des Kunden beträgt 12
    > >
    Monate ab dem Zeitpunkt der letzten Aufladung von
    > >
    mindestens 5 €." Also sind diese prinzipiell möglich!
    > >
    Genauso wie eine Aufladung per Überweisung prinzipiell möglich
    > >
    ist und funktioniert.
    >
    > ICH würde IMMER wenn ich einen Aufladebonus erwarte mindestens
    >
    15,- € aufladen. Einen Betrag unter 10,- € könnte man ja mal

    Ja, vor allem lade ich IMMER mindestens 15 Euro auf, allein schon weil es ja keine kleineren TopUp-Bons gibt meiner Erfahrung nach.

    Was ich mich hier zum Thema frage, ist, wie man sich darüber aufregen kann? Ob du jetzt 5, 10, 15, oder 20 Euro auflädst, das wirst du doch alles abtelefonieren können, also dir entgeht ja nichts.