Diskussionsforum
Menü

uralte gelöschte Fotos wieder da!?


09.04.2015 14:29 - Gestartet von MrRob
Nach der iOS 8.3-Installation lagen plötzlich Fotos im "zuletzt gelöscht"-Ordner, die ich im September und November bereits gelöscht hatte. Da ich weder den Fotostream noch die iCloud-Fotomediathek aktiviert habe, frage ich mich, woher Apple diese Fotos plötzlich hergenommen hat?

Ein Schelm, der Böses dabei denkt...
Menü
[1] merkasan antwortet auf MrRob
09.04.2015 15:57
Benutzer MrRob schrieb:
Nach der iOS 8.3-Installation lagen plötzlich Fotos im "zuletzt gelöscht"-Ordner, die ich im September und November bereits


Du hast die Fotos komplett, also gelöscht und dann aus dem 'papierkorb' gelöscht und dann waren sie wieder da?
Menü
[1.1] MrRob antwortet auf merkasan
09.04.2015 16:48

einmal geändert am 09.04.2015 16:50
Du hast die Fotos komplett, also gelöscht und dann aus dem 'papierkorb' gelöscht und dann waren sie wieder da?

So ist es. Ich lösche den Papierkorb auf dem iPhone 1x die Woche. Warum dort plötzlich uralte gelöschte Bilder auftauchten, die noch genau 30 Tage Aufbewahrungszeit haben sollen (also die maximale), ist mir vollkommen schleierhaft!

Entweder sie wurden gar nicht richtig gelöscht (und hingen noch irgendwo auf dem Speicher) oder Apple kippt Fotos trotzdem in die iCloud, selbst wenn dieses Feature deaktiviert ist.
Menü
[1.1.1] mediahead antwortet auf MrRob
08.05.2015 02:13
Benutzer MrRob schrieb:
Du hast die Fotos komplett, also gelöscht und dann aus dem 'papierkorb' gelöscht und dann waren sie wieder da?

So ist es. Ich lösche den Papierkorb auf dem iPhone 1x die Woche. Warum dort plötzlich uralte gelöschte Bilder auftauchten, die noch genau 30 Tage Aufbewahrungszeit haben sollen (also die maximale), ist mir vollkommen schleierhaft!

Entweder sie wurden gar nicht richtig gelöscht (und hingen noch irgendwo auf dem Speicher) oder Apple kippt Fotos trotzdem in die iCloud, selbst wenn dieses Feature deaktiviert ist.

1. Papierkorb auf dem iPhone / im iOS? Wo denn?

2. Ja, richtig: Cloud-Computing ist K*cke. (Dient ausschließlich den Anbietern zur Kundenbindung, zum Upselling weiterer Leistungen und ggf. zum Ausspähen in der ein oder anderen Form sowie den Netzbetreibern zum Verkauf größerer Datentarife. Wer Cloud-Funktionalität wirklich braucht (und das sind in aller Regel ausschließlich geschäftliche Anwender), sollte sich 'ne eigene Cloud anschaffen.
Menü
[1.1.1.1] MrRob antwortet auf mediahead
08.05.2015 08:08
Wenn du auf dem iPhone ein Foto löschst, wird es 30 Tage lange im Papierkorb, "zuletzt gelöscht" abgelegt. Erst danach sind sie nicht mehr abrufbar oder wiederherstellbar im bisherigen Platz.