Diskussionsforum
Menü

Welcher Anbieter? + Welche Messmethoden?


08.04.2015 15:02 - Gestartet von tokiox
Leider stehen hier keine Details, daher lässt sich nicht sicher eingrenzen bei wem sich dieses Vorgehen lohnt. Das wird ja wohl nicht geheim sein.

Reicht es zum Beispiel wenn der Anbueter in der Auftragsbestätigung einfach zufügt welche tatsächliche max. Geschwindigkeit bereitgestellt wird oder müssen andere Kriterien zusätzlich vorliegen.

Falls in dem Tarif nicht von vornherein eine andere höchstmögliche Geschwindigkeit angegeben wird ha e. Ja fast alle aktuellen Tarife 16 MBit/s mit drin.
Menü
[1] merkasan antwortet auf tokiox
08.04.2015 19:16

2x geändert, zuletzt am 08.04.2015 19:19
Benutzer tokiox schrieb:

Falls in dem Tarif nicht von vornherein eine andere höchstmögliche Geschwindigkeit angegeben wird ha e. Ja fast alle aktuellen Tarife 16 MBit/s mit drin.

Ich würde erstmal nicht abspritzen. Nur weil ein Amtsgericht so entscheidet, kann ein anderes trotzdem auch ganz anders entscheiden. Unabhänig davon, ob es sich um den selben Anbieter handelt.
Menü
[1.1] tokiox antwortet auf merkasan
09.04.2015 00:48
Benutzer merkasan schrieb:
Ich würde erstmal nicht abspritzen. Nur weil ein Amtsgericht so entscheidet, kann ein anderes trotzdem auch ganz anders entscheiden. Unabhänig davon, ob es sich um den selben Anbieter handelt.

Ein erotisches Verlangen kann ich hier auch nicht verspüren, falls ich die Wortwahl korrekt verstanden habe.

Mit 16 MBit/s würde ich mich schon fast wieder ins Mittelalter versetzt fühlen. Hätte anstatt 50 lieber 200. Nur bin ich mir nicht sicher ob die aktuellen Bauarbeiten in meinem Stadtteil die 1 km Lücke schließen werden die aktuell noch besteht.
Menü
[2] 1328 antwortet auf tokiox
08.04.2015 20:51
Benutzer tokiox schrieb:
Leider stehen hier keine Details, daher lässt sich nicht sicher eingrenzen bei wem sich dieses Vorgehen lohnt. Das wird ja wohl nicht geheim sein.

Reicht es zum Beispiel wenn der Anbueter in der Auftragsbestätigung einfach zufügt welche tatsächliche max. Geschwindigkeit bereitgestellt wird oder müssen andere Kriterien zusätzlich vorliegen.

Falls in dem Tarif nicht von vornherein eine andere höchstmögliche Geschwindigkeit angegeben wird ha e. Ja fast alle aktuellen Tarife 16 MBit/s mit drin.

es wird sich wohl um M-Net handeln da :
- Amtsgericht München
- und meines wissen nur M-net ADSL2+ anschlüsse mit 18 Mbit anbietet. Sonst sind ja meist nur 16 Mbit

tja andersrum gehts auch ich war jahrelang bei M-net kunde in diesem 18 Mbit tarif und habe 20 Mbit bekommen :-) es liegt halt einfach an der Leitung sollte sich mittlerweile rumgedsprochen haben.
M-net ist eigentlich sehr kooperativ sie stellen so lange die Profile ein bis das Maximun aus deiner Leitung kommt. Das M.net Forum ist für solche Einstellungen die Richtige anlaufstelle