Diskussionsforum
Menü

Spenden statt verfallen lassen!!!


17.12.2008 13:06 - Gestartet von CHEFE
Spätestens jetzt werde ich mein seit längerer Zeit ungenutztes Happy Digits Konto auflösen. Und da tatsächlich noch 400 Digits vorhanden sind, werde ich noch die angebotene Spendenmöglichkeit nutzen. Prämien gibt es eh keine gescheiten.
Aber alles besser, als denen die Digits zu schenken...
Menü
[1] niveaulos antwortet auf CHEFE
30.09.2009 13:27
Benutzer CHEFE schrieb:
Spätestens jetzt werde ich mein seit längerer Zeit ungenutztes Happy Digits Konto auflösen. Und da tatsächlich noch 400 Digits vorhanden sind, werde ich noch die angebotene Spendenmöglichkeit nutzen. Prämien gibt es eh keine gescheiten. Aber alles besser, als denen die Digits zu schenken...

Hatte damals über die Telekom eine Karte, die dann später nach dem ich darüber nachgedacht hatte gekündigt, vorher ebenfalls die Digits gespendet. Habe mit Verweis auf die Rechtslage im Anschluss die Löschung meiner sämtlichen Daten gefordert und darauf hingewiesen, dass ich weiters keinen Kontakt mehr mit dem Unternehmen wünsche - und dann wenige Monate später ein Schreiben bekommen, ob ich nicht HD-Kunde werden möchte, ich hätte ja gerade einen neuen Anschluss bei der Telekom geordert (bin damals umgezogen). Dabei hatte ich wie erwähnt zuvor HD aufgefordert, meine Daten nicht mehr zu nutzen (Blacklist führen die also offenbar nicht) und auch beim Vertrag mit der Telekom an keiner Stelle die Verwendung meiner persönlichen Daten für Dritte authorisiert. Beide Unternehmen zur Stellungnahme angeschrieben, das war 2006 - bis heute von beiden keine Reaktion erhalten.

Ob es etwas bringt oder nicht ist die andere Frage, aber jedem HD-Karteninhaber kann jetzt nur geraten werden VOR dem endgültigen Auslaufen zu kündigen und die weitere Verwendung seiner Daten zu untersagen. Denn auch wenn das Kartenprogramm eingestellt wird - aus den Bestandsdaten wird HD sicherlich nochmal Geld machen wollen.