Diskussionsforum
Menü

Alice-Beispiel passt nicht ganz


10.04.2015 14:41 - Gestartet von merkasan
einmal geändert am 10.04.2015 14:42
Es war ja im Gegenteil eher so, dass viele die fehlende Mindestvertragslaufzeit knallhart ausgenutzt haben. Daher wurde dort auch recht bald zurückgerudert und die Verträge ohne Mindestlaufzeit haben dick extra gekostet.
Das hat sich bis heute so eingebürgert. Es entstehen ja nun mal Kosten bei der Schaltung für den Anschluss, die in Form von Einrichtungsgebühr und höheren Monatspreisen auf den Kunden umgelegt werden. Somit wird man als Kunde eigentlich doppelt arshgefigt, da man nicht nur die Anschlusskosten aufgebürdet bekommt, sondern auch noch Monat für Monat insgesamt mehr draufzahlt. Somit zahlt man mehr als nur die Zeche für seine Wankelmütigkeit selbst, sondern auch noch einen Narrenaufschlag.