Diskussionsforum
  • 17.03.2015 16:04
    der_inquisitor schreibt

    Nur das EUROPÄISCHE S6 unterstützt alle LTE-Frequenzen

    ...der asiatischen Variante fehlt LTE800. Deshalb Vorsicht bei Importware, die gerade massenhaft angeboten wird!

    Deshalb gibt ZTE in der deutschen Pressemitteilung auch die 800 MHz in Klammer an (http://www.zte-deutschland.de/presse/press_releases/201502/t20150202_15194.html):
    LTE 1800/2600/900/700 (800)
  • 22.03.2015 09:40
    lucky2029 antwortet auf der_inquisitor
    Benutzer der_inquisitor schrieb:
    > ...der asiatischen Variante fehlt LTE800. Deshalb Vorsicht bei
    >
    Importware, die gerade massenhaft angeboten wird!
    >

    Kann ich nicht bestätigen. Ich nutzte das Blade S6 nun bereits über eine Woche und habe definitiv auch dort LTE Empfang wo laut Netzbetreiber Karte kein LTE 2600, sondern nur LTE 800 verfügbar ist.
    Der Chinesischen Online Shop hat auch extra auf die LTE800 Verfügbarkeit hingewiesen.

    Erste Erfahrungen:
    Verarbeitung und Aussehen für den Preis Top.
    Akku hält bei meiner Nutzung gut einen Tag... Könnte besser sein.
    Die internen 16GB Speicher teilen sich in einen Telefonspeicher und einen SD Karten Speicher auf. Die von mir hinzugefügte SD Karte wird also als 2. SD im System angezeigt.
    Es passenden wirklich nur 2 NanoSIM hinein!

    Zusammenfassend würde ich mir das Telefon wieder kaufen, auch wenn sinnvolle Funktionen wie NFC und Fingerabdrucksensor fehlen.