Diskussionsforum
Menü

Sehr gut!


27.02.2015 16:08 - Gestartet von Leiter Kundenverarsche³
Dann muss der Deutsche Michel nicht mehr die astronomsichen Lizenzkosten für die Sportfanatiker Europas mibezahlen. Das spart erheblich kosten bei der GEZtapo. Zumindest ist das für diejenigen eine gute Nachricht, die ihren "ÖR-Zehnt" brav bezahlen...
Menü
[1] helmut-wk antwortet auf Leiter Kundenverarsche³
05.03.2015 04:19
Benutzer Leiter Kundenverarsche³ schrieb:
Zumindest ist das für diejenigen eine gute Nachricht, die ihren "ÖR-Zehnt" brav bezahlen...

Seh ich genauso. Ich bin ab und zu (auch gerade jetzt) in Ostasien und bekomme dann mit, was "aus rechtlichen Gründen im Internet nicht gezeigt werden kann". Das bisschen Bundesliga & Co. kann ich verschmerzen, zumal der Ton noch rüberkommt (ist wohl ARD-Kommentar und damit ohne Lizenz).

Solange wichtige Nachrichten wie beispielsweise Ebola oder die nächsten Steuerpläne unzensiert ankommen, zahl ich kein Geld für Entschlüsselungen. Das überlasse ich gerne echten Sportfans.
Menü
[2] Ausländer-Maut
hinterseer antwortet auf Leiter Kundenverarsche³
05.03.2015 07:02
Genau "Ausländer-Maut" schallt es von Hau zu Haus
Menü
[3] kadem antwortet auf Leiter Kundenverarsche³
13.03.2015 13:48
Benutzer Leiter Kundenverarsche³ schrieb:
Dann muss der Deutsche Michel nicht mehr die astronomsichen Lizenzkosten für die Sportfanatiker Europas mibezahlen. Das spart erheblich kosten bei der GEZtapo. Zumindest ist das für diejenigen eine gute Nachricht, die ihren "ÖR-Zehnt" brav bezahlen...

... das schliesse ich mich doch voll und ganz an. Kann man eigentlich irgendwie erfahren, um wieviel billiger die Kosten für Ausstrahlungen wären - nicht nur Sportsendungen - wenn es wie in den meisten Nachbarländern nur verschlüsselte Ausstrahlungen gäbe? Sollten dann die Zwangsgebühren nicht günstiger werden oder werden die Einsparungen durch eine Verschlüsselung wieder aufgefressen???