Diskussionsforum
Menü

Muß dafür Datenroaming aktiviert sein?


31.03.2015 13:06 - Gestartet von arndt1972
Also ich habe jetzt schon (auch auf anderen Seiten) gelesen, daß Nutzer schrieben, daß sich das Handy dann auch in ausländische Netze einbucht. Da stellt sich mir natürlich die Frage: muß Datenroaming aktiviert sein?
Ich habe es z.B: nicht aktiviert, damit ich im Ausland keine Riesenrechnung bekomme und ich werde es auch nicht aktivieren, die Preise sind mit dort einfach immer noch zu hoch. Kann ich dann das National Roaming überhaupt nutzen?
Es wäre nett, wenn Teltarif hier mal genauere Informationen bereit stellen könnte.
Menü
[1] Keks antwortet auf arndt1972
31.03.2015 13:48
Benutzer arndt1972 schrieb:
Frage: muß Datenroaming aktiviert sein? Ich habe es z.B: nicht aktiviert, damit ich im Ausland keine Riesenrechnung bekomme und ich werde es auch nicht aktivieren, die Preise sind mit dort einfach immer noch zu hoch. Kann ich dann das National Roaming überhaupt nutzen?
Es wäre nett, wenn Teltarif hier mal genauere Informationen bereit stellen könnte.

Zitat vom teltarif.de: »Zwar handelt es sich für die teilnehmenden Kunden von o2, die sich im E-Plus-Netz einbuchen, um ein Roaming-Verfahren, doch müssen die Kunden ihre Einstellungen im Handy nicht ändern. Wer also etwa Datenroaming im Smartphone aus Angst vor hohen Kosten im Grenzbereich oder Ausland ausgeschaltet hat, nutzt trotzdem das E-Plus-Netz im Roaming. Möglich wird das durch einen technischen Trick: Für den Test wird eine neue Netzkennung genutzt, die von den E-Plus-Sendern zusätzlich ausgestrahlt wird.

Diese Netzkennungen nutzt Telefónica auch für andere Produkte, etwa für virtuelle Netzbetreiber. Insgesamt haben o2 und E-Plus zusammen sechs verschiedene offizielle Netzkennungen (MNC). Diese MNC wird zusätzlich zu den üblichen MNCs ausgestrahlt und die am Test beteiligten SIM-Karten bekommen eine stille SMS mit einer Benachrichtigung, dass diese neue MNC ab sofort auch als Heimatnetz akzeptiert wird. Dadurch ist das Roaming nur scheinbar ein Roaming - für das Handy ist E-Plus ein zusätzliches Heimatnetz, das dann mit der Netzanzeige o2.de+ ausgegeben wird. «

Q: https://www.teltarif.de/o2-eplus-roaming-...

Evtl. gilt das aber nicht mehr, siehe:
https://www.teltarif.de/netz-roaming-test-o2-...
Menü
[1.1] arndt1972 antwortet auf Keks
31.03.2015 14:41
Super, vielen Dank!

Evtl. gilt das aber nicht mehr, siehe:
https://www.teltarif.de/netz-roaming-test-o2-...

Das verunsichert dann doch wieder, gerade weil ich auch hier und in einem anderen Forum gelesen habe, daß sich das Handy dann auch in ein ausländisches Netz eingebucht hat.

Vielleicht schreibt Teltarif ja auch noch was offizielles?! Wäre super und anscheinend auch nötig...
Menü
[1.1.1] coolboy_2000 antwortet auf arndt1972
31.03.2015 22:14
Benutzer arndt1972 schrieb:
Super, vielen Dank!

Evtl. gilt das aber nicht mehr, siehe:
https://www.teltarif.de/netz-roaming-test-o2-...

Das verunsichert dann doch wieder, gerade weil ich auch hier und in einem anderen Forum gelesen habe, daß sich das Handy dann auch in ein ausländisches Netz eingebucht hat.

Vielleicht schreibt Teltarif ja auch noch was offizielles?! Wäre super und anscheinend auch nötig...

Bis jetzt konnte ich nirgends lesen, ob das National Roaming funktioniert, wenn die manuelle Netzsuche aktiviert ist. Ich habe es nämlich nicht auf automatisch zu stehen, da ich in Grenznähe wohne und kein ausländisches Nez haben möchte.
Menü
[1.1.2] Wiewaldi antwortet auf arndt1972
31.03.2015 23:50

Das verunsichert dann doch wieder, gerade weil ich auch hier und in einem anderen Forum gelesen habe, daß sich das Handy dann auch in ein ausländisches Netz eingebucht hat.

Vielleicht schreibt Teltarif ja auch noch was offizielles?! Wäre super und anscheinend auch nötig...

Besser noch ein Test. z.B. Osteruraub in dänemark oder den Niederlanden, Beides von Berlin gut zu erreichen!