Diskussionsforum
Menü

Wir sind dann mal weg


15.01.2017 21:31 - Gestartet von fanlog
3x geändert, zuletzt am 15.01.2017 21:58
Meine Freundin ist auch von der Umstellung betroffen: Auf das erste Schreiben, dass sie wegen der Umstellung sich auf 2 Jahre neu binden muss und zusätzlich einen Router für 5 Euro monatlich mieten soll hat sie nicht reagiert. Statt eines besseren Angebots kam als nächstes die Kündigung. Wir sind dann zum Telekom Shop und wollten für die 2 Jahre neue Bindung schon ein Goodie rausholen. Einen subventionierten Router gab es aber nicht. Mehr als 30 Euro Gutschrift für die Miete waren nicht drin.
Hey, was soll das: Die Telekom will Kosten sparen und auf IP umstellen und der Kunde soll die Kosten für die nötige neue Hardware selbst übernehmen und sich noch dazu auf 2 Jahre binden? Spinnen die?
Sie ist dann auf einen neuen Anbieter gewechselt: Für die 2 Jahre Bindung gabs dann 100 Euro Gutschrift, eine 7490 Fritzbox kostenlos dauerhaft geliehen und 5 Euro weniger monatliche Kosten (also mit Miete sogar 10 Euro weniger). Der Gipfel war dann als die Telekom mit Bedauern die "Kündigung durch uns (!) zur Kenntnis nahm", sie "hätten uns gerne als Kunden behalten." Bitte - wer hat denn gekündigt?
Ich halte das Verhalten der Telekom für eine völlige Frechheit und kann nicht verstehen, dass irgendjemand bei ihr bleibt.