Diskussionsforum
Menü

Sorry für die harten Worte...


10.08.2001 19:27 - Gestartet von hdontour
..., aber das ganze Ding kann man getrost abhaken.
Wollte mich gestern mit meiner Firma als A n b i e t e r anmelden und habe mir die Beschreibung ( Agb´s ) sorgsam durchgelesen, b e v o r ich mich angemeldet habe.
Als ich dann mit der Anmeldung fertig war, "sprang dann plötzlich der Knüppel aus dem Sack".
Ich sollte doch glatt Geld dafür bezahlen ( und nicht gerade wenig ) um dort als Anbieter eingetragen zu werden...

Geld bezahlen für eine sog. Suchmaschine, die sowieso keiner kennt... also ich weiss nicht.

Und wenn andere Firmen bei kupon24 z.B. 10% Rabatt geben, die siewahrscheinlich vorher auf den Preis draufgeschlagen haben... daß kann es ja wohl auch nicht sein.

Für K ä u f e r mit Sicherheit lustig darin rumzustöbern, sofern es da mal was zum Stöbern geben wird.

Ich will jetzt hier nicht zuviel motzen, mach Euch einfach alle selber ein Bild davon.

Schönes Wochenende und CU
Menü
[1] Mobilis antwortet auf hdontour
11.08.2001 00:02
Danke für den Hinweis!!
Menü
[2] drews antwortet auf hdontour
11.08.2001 11:13
Du mußt aber bedenken, das Kupon24 damit Geld verdient und die Schaltung eines Kupons Werbung für den Anbieter bedeutet, die durch das Konzept sehr zielgenau ausgerichtet ist. Es lassen sich sogar regionale Einschränkungen treffen. Es gibt nur wenige Bereiche, wo so differenziert geworben werden kann. Und man zahlt nur, wenn ein Kupon abgerufen wird. Ich denke das ist faires Marketing.

Bis dann

dd
Menü
[2.1] hdontour antwortet auf drews
11.08.2001 11:35
Benutzer drews schrieb:
Du mußt aber bedenken, das Kupon24 damit Geld verdient und die Schaltung eines Kupons Werbung für den Anbieter bedeutet, die durch das Konzept sehr zielgenau ausgerichtet ist

zielgenau? Wer nur die sog. Schnäppchenjäger als Kunden sucht ist hier mit Sicherheit richtig aufgehoben ( P.S: Ich habe kein böses Wort über S.jäger gesagt)

Es lassen sich sogar regionale Einschränkungen treffen. Es gibt nur wenige Bereiche, wo so differenziert geworben werden kann. Und man zahlt nur, wenn ein Kupon abgerufen wird.

Schön wäre es gewesen, bei mir stand da was von "Mindestgebühr / Jahr" und die in 3 stelliger Höhe um es genauer zu sagen knapp DM 500,-.

Ich denke das ist faires Marketing.

Die Frage ist nur für wenn das fair ist?

Einen speziellen Nachlass geben und dafür auch noch zahlen müssen....,
für mich gibts da geeignetere Werbeplattformen


Bis dann

dd

Dir auch ein schönes Wochenende
Menü
[2.1.1] Kai Petzke antwortet auf hdontour
11.08.2001 14:53
Benutzer hdontour schrieb:

Einen speziellen Nachlass geben und dafür auch noch zahlen müssen....,
für mich gibts da geeignetere Werbeplattformen

Hallo hdontour,

ob Kuponwerbung für Dein Geschäft interessant ist, musst Du selber entscheiden. Nur solltest Du von Dir nicht auf andere schließen.

Es ist nämlich in diversen Branchen absolut üblich, Nachlässe zu geben UND gleichzeitig dafür zu werben. Denke nur an die Werbeprospekte der Supermärkte, die oft als Wurfzettel verteilt werden, und in der Regel ein Sonderangebot neben dem anderen aufführen. Auch in der Fernsehwerbung findet man Rabatt-Angebote, aktuelle Beispiele sind IKEA und Karstadt.

Auch dafür hat der Werbetreibende jeweils Geld bezahlt.


Kai
Menü
[2.1.1.1] hdontour antwortet auf Kai Petzke
11.08.2001 15:56
Benutzer Kai Petzke schrieb:
Benutzer hdontour schrieb:

Einen speziellen Nachlass geben und dafür auch noch zahlen
müssen....,
für mich gibts da geeignetere Werbeplattformen

Hallo hdontour,

ob Kuponwerbung für Dein Geschäft interessant ist, musst Du selber entscheiden. Nur solltest Du von Dir nicht auf andere schließen.

Es ist nämlich in diversen Branchen absolut üblich, Nachlässe zu geben UND gleichzeitig dafür zu werben. Denke nur an die Werbeprospekte der Supermärkte, die oft als Wurfzettel verteilt werden, und in der Regel ein Sonderangebot neben dem anderen aufführen. Auch in der Fernsehwerbung findet man Rabatt-Angebote, aktuelle Beispiele sind IKEA und Karstadt.

Auch dafür hat der Werbetreibende jeweils Geld bezahlt.


Kai

Hallo Kai,

irgendwie scheint mein Beitrag da etwas falsch rübergekommen zu sein.
Natürlich muß es jeder selber entscheiden, ob sich lohnt da "mitzumachen" oder nicht.

Das Beispiel, welches Du da angeführt hast, hat nichts damit zutun, was ich sagen wollte:

Ich wollte damit ausdrücken, daß die K o m b i n a t i o n von:

1. unbekanntes Werbemedium
und
2. spezielle Nachlässe für Kunden, die über d i e s e s Werbemedium kommen
und
3. "Provision" an Kupon24

nicht ganz paßt. ( um es mal höflich auszudrücken )

Kupon24.de kann auf Dauer nur davon leben, wenn es dort genügend Anbieter
u n d Käufer gibt.

Bei einer ganz neuen und völlig unbekannten Suchmaschine wäre es schon "ein feiner Zug gewesen", Anbietern für einen begrenzten Zeitraum einen
k o s t e n l o s e n Probeeintrag zu gewähren oder wenigsten n u r bei tatsächlich verkauften Kupons etwas in Rechnung zu stellen ( und n i c h t einen Mindestbeitrag festsetzen). Wer kauft schon gerne die Katze im Sack?

Ich stehe neuen Werbeformen immer postiv gegenüber und hätte mir da als Autovermieter auch etwas einfallen lassen, was mal Kupon verpacken könnte,
aber nicht bei diesen Konditionen.

Gruss Harald
Menü
[2.1.1.1.1] Kai Petzke antwortet auf hdontour
11.08.2001 16:10
Benutzer hdontour schrieb:

Bei einer ganz neuen und völlig unbekannten Suchmaschine wäre es schon "ein feiner Zug gewesen", Anbietern für einen begrenzten Zeitraum einen k o s t e n l o s e n Probeeintrag zu gewähren

Sieher bieten wir genau dieses an: Auf der zweiten Seite des Anmeldeprozesses (da, wo die ganzen persönlichen Daten eingegeben werden) gibt es drei Gutscheine, die man einlösen kann. Mit dem ersten davon wird die erste Kupon-Schaltung faktisch kostenlos.

Ich erkenne aber an Deiner Stellungnahme, dass wir diese Kennenlern-Angebote noch ein weiteres Mal positionieren müssen, nämlich dorthin, wo man tatsächlich einen Gutschein eingibt.

oder wenigsten n u r bei tatsächlich verkauften Kupons etwas in Rechnung zu stellen ( und n i c h t einen Mindestbeitrag festsetzen). Wer kauft schon gerne die Katze im Sack?

Der Mindestbetrag gilt aufgrund der Kennenlern-Gutscheine faktisch erst ab dem zweiten Auftrag.

Ich stehe neuen Werbeformen immer postiv gegenüber und hätte mir da als Autovermieter auch etwas einfallen lassen, was mal Kupon verpacken könnte, aber nicht bei diesen Konditionen.

Spreche mal am Montag mit dem Vertrieb - 0551/517 57-0. Ich denke, das wir eine Lösung finden, die für beide Seiten interessant ist.


Kai
Menü
[2.1.1.1.1.1] Mobilis antwortet auf Kai Petzke
11.08.2001 17:39
hallo,

wieso muss man sich erst regstrieren/einloggen wenn man ein kupon haben will?

* ich erkenne keinen funktionalen zusammenhang
* es ist umständlich
* und nervt einfach

da ich sicher nicht jeden tag auf dieser seite verbringen werde, würde ich mein login sowieso vergessen. und beim nächsten mal noch mal registrieren oder nach dem vergessenen usernamen/pw suchen? dazu ist mir die zeit zu schade.

auf dieser art u. weise erschwert man doch nur die kundenaquise! sowohl als käufer wie auch als verkäufer kommt kupon24 in dieser form für mich nicht frage.

für einen *freiwilligen* newsletter mit kupon-infos würde ich sogar meine email-adresse eintragen.

aus diesen gründen werde ich weder kupon24 noch couponweb nutzen. meine erfahrung aus den usa zeigt mir, dass man als kunde fast immer die selben rabatte auch ohne kupons erhält.

gruss
Menü
[2.1.1.1.1.1.1] mueller antwortet auf Mobilis
11.08.2001 22:56
Benutzer Mobilis schrieb:
wieso muss man sich erst regstrieren/einloggen wenn man ein kupon haben will?
Die Anmeldung ist notwendig, um Dir genau die Kupons zeigen zu können, die Du auch nutzen kannst (weil der Laden z. B. regional in Deiner Ecke liegt). Noch sind es hauptsächlich Internetshops, die uns nutzen, zukünftig werden es aber immer mehr auch der Laden um die Ecke.

Zudem arbeiten wir daran, einige Kupons auch ohne Anmeldung abzugeben. Die besten Deals wird es aber auch zukünftig nur mit Anmeldung geben, da hier die Anbieter der Kupons konkret nach Beschränkungen pro User etc. fragen!

Gruesse
Martin Müller
Menü
[2.1.1.1.1.1.1.1] hdontour antwortet auf mueller
12.08.2001 04:32
Benutzer mueller schrieb:
Benutzer Mobilis schrieb:
wieso muss man sich erst regstrieren/einloggen wenn man ein kupon haben will?
Die Anmeldung ist notwendig, um Dir genau die Kupons zeigen zu können, die Du auch nutzen kannst (weil der Laden z. B. regional in Deiner Ecke liegt).

Der Grundgedanke bei Suchergebnissen Treffer zu erhalten, die sich auf "meine Ecke" beziehen, ist mit Sicherheit richtig. Nur wenn ich ganz gezielt z.B. als Münchner nach einem Hotel in Hamburg suche, welches etwas mit Kupons anbietet, dann würde ich genau dieses wohl nicht in der Trefferliste finden?

Noch sind es hauptsächlich Internetshops, die uns nutzen, zukünftig werden es aber immer mehr auch der Laden um die Ecke.

Zudem arbeiten wir daran, einige Kupons auch ohne Anmeldung abzugeben. Die besten Deals wird es aber auch zukünftig nur mit Anmeldung geben, da hier die Anbieter der Kupons konkret nach Beschränkungen pro User etc. fragen!

Gruesse
Martin Müller
Menü
[2.1.1.1.1.1.1.1.1] mueller antwortet auf hdontour
12.08.2001 12:30
Der Grundgedanke bei Suchergebnissen Treffer zu erhalten, die sich auf "meine Ecke" beziehen, ist mit Sicherheit richtig. Nur wenn ich ganz gezielt z.B. als Münchner nach einem Hotel in Hamburg suche, welches etwas mit Kupons anbietet, dann würde ich genau dieses wohl nicht in der Trefferliste finden?
Doch solche Kupons kannst Du trotz der Voreinstellungen / Filterung trotzdem finden, jedoch erhälst Du diese nicht gleich auf der Startseite. Wenn Du z. B. Hotel und Hamburg in die Suchmaschine eingibst, erhältst Du die gewünschten Angebote(derzeit sind aufgrund der Startphase zum von Dir gewählten Beispiel allerdings noch keine angebote eingegeben).

Gruesse
Martin Müller
Menü
[2.1.1.1.2] mueller antwortet auf hdontour
12.08.2001 13:09
Hallo Harald,

Bei einer ganz neuen und völlig unbekannten Suchmaschine wäre es schon "ein feiner Zug gewesen", Anbietern für einen begrenzten Zeitraum einen k o s t e n l o s e n Probeeintrag zu gewähren oder wenigsten n u r bei tatsächlich verkauften Kupons etwas in Rechnung zu stellen ( und n i c h t einen Mindestbeitrag festsetzen). Wer kauft schon gerne die Katze im Sack?
In diesem Zusammenhang bieten wir seit Beginn eine Kuponaktion für unsere Werbekunden an: z. B. DM 200 Guthaben für Ihre erste Kuponkampagne bzw. 15 % auf alle Buchungen bis 31.12.01. Diese Kupons können Sie bei der Anmeldung auswählen. Dass der Mindestbetrag noch zu sehen war, ist ein Softwarebug von uns, da der Mindestumsatz eigentlich erst ab der zweiten Buchung bzw. wenn genügend Traffic (sowohl User als auch Kupons) vorhanden ist. Wir werden hier baldmöglichst korrigieren und die Preisanzeigen in der Software entsprechend verändern.

Ich stehe neuen Werbeformen immer postiv gegenüber und hätte mir da als Autovermieter auch etwas einfallen lassen, was mal Kupon verpacken könnte, aber nicht bei diesen Konditionen.
Sorry, hier ist auch von unserer Seite einiges falsch angekommen. Ich denke, dass wir hier sicherlich ein für beide Seiten interessantes Angebot unterbreiten können. Bitte kontaktieren Sie uns am Montag einmal unter 0551/517570 oder marketing@kupon24.de.

Viele Grüße
Martin Müller