Diskussionsforum
  • 29.01.2015 21:56
    koelli schreibt

    DSL Kunden

    Wieso ist das IPTV (noch) nicht für DSL-Kunden von 1&1 buchbar, obwohl doch 10 MBit ausreichen und auch bei der Telekom Entertain problemlos auch mit 16 MBit angeboten wird?
  • 29.01.2015 23:18
    HGKluge antwortet auf koelli
    Benutzer koelli schrieb:
    > Wieso ist das IPTV (noch) nicht für DSL-Kunden von 1&1 buchbar,
    >
    obwohl doch 10 MBit ausreichen und auch bei der Telekom
    >
    Entertain problemlos auch mit 16 Mbit angeboten wird?

    Hallo koelli,

    die genauen Gründe sind mir nicht bekannt. Soweit ich das richtig sehe, befindet sich das Angebot noch in der Einführungsphase und ist deswegen auf einen bestimmten Kundenkreis beschränkt. Langfristig sollen auch ADSL-Kunden das Digital-TV-Paket buchen können - so steht es zumindest in den Dokumenten von 1&1.

    Viele Grüße,
    Hans-Georg Kluge
    teltarif.de
  • 29.01.2015 23:35
    Leiter Kundenverarsche³ antwortet auf koelli
    Benutzer koelli schrieb:
    > Wieso ist das IPTV (noch) nicht für DSL-Kunden von 1&1 buchbar,
    >
    obwohl doch 10 MBit ausreichen und auch bei der Telekom
    >
    Entertain problemlos auch mit 16 MBit angeboten wird?

    Da habe ich eine starke Vermutung. Die 1&1-DSL-Anschlüsse sollen ja künftig sowieso primär über Versatel abgewickelt werden, wo verfügbar... Außerdem bezieht 1&1 im Bereich bis ADSL2+ (im Gegensatz zu VDSL, wo die Telekom der exklusive Vorleister ist) noch von zahlreichen anderen Anbietern die entsprechende Vorleistung; U. a. von QSC, Telefonica und Vodafone. Somit bleibt effektiv nur extrem wenig Anschlusspotential an IPTV by Telekom Entertain über DSL.

    Über kurz oder lang - z. B. wenn dann (neben IPTV@Versatel-DSL) auch planmäßig VDSL über Versatel realisiert werden kann - wird United Internet bzw. 1&1 ohnehin ein eigenständiges IPTV-Angebot anbieten.

    Gedulde dich. Da kommt schon noch was für DSL-Kunden. Die Frage ist nur wann...