Diskussionsforum
Menü

Keine gute Idee...


28.01.2015 16:42 - Gestartet von a1x
... *irgendwas wird schon für GSM-Codes und von vielen Telefonanlagen (selbst der Fritzbox) für die Konfiguration und/oder interne Gespräche verwendet, selbst wenn es vom Anbieter aus erreichbar ist, muss es nicht heissen, das da nicht noch ein Endgerät querschießt...
Menü
[1] Leiter Kundenverarsche³ antwortet auf a1x
28.01.2015 17:44
Benutzer a1x schrieb:
... *irgendwas wird schon für GSM-Codes und von vielen Telefonanlagen (selbst der Fritzbox) für die Konfiguration und/oder interne Gespräche verwendet, selbst wenn es vom Anbieter aus erreichbar ist, muss es nicht heissen, das da nicht noch ein Endgerät querschießt...

Richtig. Der * war bisher (und belibt auch künftig) Teil der Steuerungstechnik und das sollte er auch bleiben. Es gibt überhaupt keine Not in dieser Sache.
Menü
[1.1] talk antwortet auf Leiter Kundenverarsche³
28.01.2015 18:18
Benutzer Leiter Kundenverarsche³ schrieb:

Richtig. Der * war bisher (und belibt auch künftig) Teil der Steuerungstechnik und das sollte er auch bleiben. Es gibt überhaupt keine Not in dieser Sache.

Ich stimme Dir völlig zu. Wenn der Markt unbedingt "kurze" Rufnummern will, müßte man das irgendwie anders lösen.

Aber jeder möchte gerne möglichst kurze, einprägsame Nummern haben, das ist also nicht einfach zu lösen. Bei der Einführung der 0800- und 0900-Nummern hat man die Nummern ja sogar extra verlängert, um genug Platz zu haben (die alten kostenfreien 0130-Nummern waren ja teilweise nur vierstellig).

Wenn ich das recht in Erinnerung habe, gibt es eine Firma OSSN, die offenbar sogar ein Patent auf das *-Nummern-Konzept hat und nun wohl versucht, es in möglichst vielen Ländern zu etablieren.

Siehe:
http://www.onesmartstar.com
http://www.ossn.at

cu talk
Menü
[1.1.1] tosho antwortet auf talk
30.01.2015 15:57
Benutzer talk schrieb:

Wenn ich das recht in Erinnerung habe, gibt es eine Firma OSSN, die offenbar sogar ein Patent auf das *-Nummern-Konzept hat und nun wohl versucht, es in möglichst vielen Ländern zu etablieren.

Oh Mann, wir leben tatsächlich in einer Welt, die von Irren regiert wird.
Wie kann man ein Patent darauf erhalten, dass man ein Zeichen benutzt, dass auf jeder Telefontastatur drauf ist??? Wo genau ist denn da die erfinderische Leistung?

Kopfschüttel..
Menü
[2] Micky34 antwortet auf a1x
28.01.2015 20:59
Benutzer a1x schrieb:
... *irgendwas wird schon für GSM-Codes und von vielen Telefonanlagen (selbst der Fritzbox) für die Konfiguration und/oder interne Gespräche verwendet, selbst wenn es vom Anbieter aus erreichbar ist, muss es nicht heissen, das da nicht noch ein Endgerät querschießt...

War auch mein erster Gedanke beim lesen des Artikel. Wahrscheinlich steckt die Telekomunikatio­nsgeräteindustie dahinter, weil sie neue Geräte verkaufen wollen.