Diskussionsforum
Menü

DVB-T kann bitte gerne total abgeschalten werden!


31.01.2015 07:02 - Gestartet von LilaFox
Gerade hab ich gelesen, das um die Ausschreibung von T2 nur einer gemeldet hat.

Das ist kein Wettbewerb und dürfte die Kosten extrem erhöhen.

Bitte. Schaltet den Unsinn endlich ab.

Schenkt den 0.0001% paar Leuten, die keine Schüssel und Kabel haben einfach eine SAT-Schüssel. Klärt das mit deren Vermietern ab oder klärt das Gesetzlich ... usw. Oder schenkt ihnen einen DSL-Anschluss für ARD/ZDF-IPTV.

Aber bitte. Um gottes willen schaltet endlich diesen Murks ab. Die Bildqualität ist Miserabel. Pixel ohne Ende. Der Empfang ist oft schelcht. Noch immer muss man Antennen drehen usw. Und das Angebot ist wirklich Mager.

Und dafür soviel Geld ausgeben! Das bringt es echt nicht. Bitte weg mit DVB-T. Das günstigste, eine Sat-Schüssel gibts für ein paar Rappen/Cents/Pfennige.

Nutzen/Aufwand/Kosten/Nutzer. Das liegt so unwirtschaftlich weit auseinander. Und die paar mobilen Nutzer. Meist Camper, nutzen eh ein Sat-Schüssel-Set. Selbst mobile SAT-Lösungen gibt es. Einfach so einen Koffer aufstellen, mit einer sich automatisch ausrichtene SAT-Schüssel und fertig.
Menü
[1] Donaldfg antwortet auf LilaFox
22.04.2015 18:30
Hallo

Benutzer LilaFox schrieb:
Gerade hab ich gelesen, das um die Ausschreibung von T2 nur einer gemeldet hat.

auch bei DVBT 1 war es nicht anders.

Das ist kein Wettbewerb und dürfte die Kosten extrem erhöhen.

Die kosten sind klar die öffentlichen werden es über die Rundfunkgebühren finanzieren die Privaten verschlüsseln.

Bitte. Schaltet den Unsinn endlich ab.

Es nutzen mehr als du denkst.

Schenkt den 0.0001% paar Leuten, die keine Schüssel und Kabel haben einfach eine SAT-Schüssel. Klärt das mit deren Vermietern ab oder klärt das Gesetzlich ... usw. Oder schenkt ihnen einen DSL-Anschluss für ARD/ZDF-IPTV.

Es gibt genug Leute in Großstädten wie Berlin die bis jetzt gern DVBT schauen.
Natürlich würde ich denen als Hausbesitzer einen Schüssel in den Garten stellen so das jeder gegen wenig Mietaufpreis das Programmangebot nutzen kann.

Aber bitte. Um gottes willen schaltet endlich diesen Murks ab. Die Bildqualität ist Miserabel. Pixel ohne Ende. Der Empfang ist oft schelcht. Noch immer muss man Antennen drehen usw. Und das Angebot ist wirklich Mager.

Und dafür soviel Geld ausgeben! Das bringt es echt nicht. Bitte weg mit DVB-T. Das günstigste, eine Sat-Schüssel gibts für ein paar Rappen/Cents/Pfennige.

Aber die Antennenwälder an Fassaden oder Dächern möchte ich nicht.

Nutzen/Aufwand/Kosten/Nutzer. Das liegt so unwirtschaftlich weit auseinander. Und die paar mobilen Nutzer. Meist Camper, nutzen eh ein Sat-Schüssel-Set. Selbst mobile SAT-Lösungen gibt es. Einfach so einen Koffer aufstellen, mit einer sich automatisch ausrichtene SAT-Schüssel und fertig.

Na da ist nun DVBT wirklich die bessere Lösung aber geht es nicht im Urlaub auch mal ohne Fernseher.
Aber stimmt ein Kollege war auf Fahrradtour mit Zelt aber ein mobile Satschüssel muste mit.
Menü
[1.1] mikiscom antwortet auf Donaldfg
08.05.2015 17:19
Benutzer Donaldfg schrieb:
Nutzen/Aufwand/Kosten/Nutzer. Das liegt so unwirtschaftlich weit auseinander. Und die paar mobilen Nutzer. Meist Camper, nutzen eh ein Sat-Schüssel-Set. Selbst mobile SAT-Lösungen gibt es. Einfach so einen Koffer aufstellen, mit einer sich automatisch ausrichtene SAT-Schüssel und fertig.

Na da ist nun DVBT wirklich die bessere Lösung aber geht es nicht im Urlaub auch mal ohne Fernseher.
Aber stimmt ein Kollege war auf Fahrradtour mit Zelt aber ein mobile Satschüssel muste mit.

Fahre mal abends zu einer Autobahn-Raststätte. Da haben selbst die Brummi-Fahrer ne Sat-Schüssel an der Kabine hängen. Die wollen auch vernünftig fernsehen oder Radio hören. Wobei Radio bei Sat ja schon seit Analog-Zeiten inklusive ist, im Gegensatz zu DVB-T bis heute!
Menü
[2] r o e s I antwortet auf LilaFox
23.04.2015 00:04
Benutzer LilaFox schrieb:
Gerade hab ich gelesen, das um die Ausschreibung von T2 nur einer gemeldet hat.
Das was du meinst ist die Bewerbung zur Errichtung und Aufbau des DVB-T2 Netzes gewesen wo es nur einen Interressenten gab (MediaBroadcast).