Diskussionsforum
  • 29.07.2015 10:46
    3x geändert, zuletzt am 29.07.2015 10:54
    wolfbln schreibt

    So geht das Update in der Praxis - Fragen bleiben

    Hallo Daniel Rottinger

    Danke für den Artikel, der zum Schluss kommt:
    "Die Update-Einstellungen unter Windows 10 machen eigentlich einen relativ durchdachten Eindruck und technische Schwachstellen konnten wir nicht ausmachen."

    Ich kann dies wirklich nicht nachvollziehen! Zumindest bin ich danach nicht schlauer geworden.

    In der Pro-Version:
    "Updates werden nicht über getaktete Verbindungen heruntergeladen." Diese Funktion gibt es schon in Win 8.1 und funktioniert in der Praxis effektiv nicht. Zwar kann man dadurch das Update direkt über eine mobile Internetverbindung verhindern, aber wenn das Gerät über Tethering mit dem Handy und Internet verbunden ist, wird eine "getaktete Verbindung" eben nicht erkannt und trotzdem downgeloaded.
    Gibt es in der Pro-Version die Option, den Zeitpunkt des Downloads selbst zu bestimmen? Das wird nicht ganz klar.

    In der Home-Version:
    "Einerseits schlug das OS vor, den Neustart zur Aktivierung der Updates zu einem Zeitpunkt durchzuführen, an dem der Anwender den PC normalerweise nicht verwendet. ... Alternativ kann der Nutzer die Uhrzeit und den Tag im begrenzten Umfang - selbst festlegen."

    Nicht nur die Aktivierung des Updates ist das Problem, weil dann das Gerät "beschäftigt" ist, sondern auch der Zeitpunkt des Downloads, da über bestimmte Verbindungen immense Kosten entstehen können. Bedeutet nun "Aktivierung" im Artikel nur die Installierung des bereits downgeloadeten Updates oder aber sowohl Download und Installierung?

    Bitte um Aufklärung! Danke.
  • 29.07.2015 11:46
    Daniel_R antwortet auf wolfbln
    Hallo wolfbln,

    vielen Dank für das Feedback.
    Anbei gehe ich auf die Fragen ein:
    F: Gibt es in der Pro-Version die Option, den Zeitpunkt des
    Downloads selbst zu bestimmen?
    A: Diesen Punkt habe ich in dem Abschnitt "So können Pro-Nutzer Feature-Updates temporär aussetzen" aufgegriffen. Noch detaillierter lässt es sich allerdings erst beschreiben, sobald die finale Version von Windows 10 auf einem Redaktionsrechner läuft.

    F: Aktivierung des Updates bei der Home-Edition?
    A: Gemeint ist die Update-Installation und der Neustart des PCs, von einem Update, welches bereits zuvor heruntergeladen wurde.

    Freundliche Grüße
    Daniel Rottinger

    Benutzer wolfbln schrieb:
    > Hallo Daniel Rottinger
    >
    > Danke für den Artikel, der zum Schluss kommt:
    > "Die Update-Einstellungen unter Windows 10 machen eigentlich
    >
    einen relativ durchdachten Eindruck und technische
    > Schwachstellen konnten wir nicht ausmachen."