Diskussionsforum
  • 02.03.2015 00:02
    Ali.As schreibt

    Blende

    Sehr geehrte Frau Deutschbein,

    vielen Dank für Ihren Bericht über die Vorstellung des Samsung Galaxy S6 (und S6 Edge) (http://www.teltarif.de/samsung-galaxy-s6...).


    Über folgenden Text bin ich jedoch gestolpert:
    > ... Frontkamera mit f/1.9-Blende. Die größere Blende
    >
    lässt bis zu 60 Prozent mehr Licht hinein als
    >
    die f/1.2-Blende der Frontkamera des Galaxy S5

    1.9 ist zwar die größere BlendenZAHL, aber die kleinere Blende(nÖFFNUNG), die WENIGER Licht durchläßt.

    (Und das wußte ich übrigens schon, bevor ich u. a. unter
    HTTP://de.m.wikipedia.org/wiki/Blendenzahl#.C3.96ffnungsverh.C3.A4ltnis
    auch nochmal nachgesehen habe.)


    Und noch ein Punkt:
    Ich habe mich gefragt, was Sie mit den im "Teaser" Ihres Berichts genannten "ENTTÄUSCHENDEN EINSPARUNGEN" meinen.
    Die geringere Zahl an voristallierten Zwangs-Apps kann's ja wohl nicht sein, oder? ;-)
    Also vermute ich
    - den nicht mehr wechselbaren Akku und
    - den nicht mehr erweiterbaren Speicher,
    richtig?


    P. S.:
    Ihnen und Ihren Kollegen noch einen schönen "Betriebsausflug" in Barcelona! :-)
  • 02.03.2015 09:36
    Kai Petzke antwortet auf Ali.As
    Benutzer Ali.As schrieb:

    > Über folgenden Text bin ich jedoch gestolpert:
    > > ... Frontkamera mit f/1.9-Blende. Die größere Blende
    > >
    lässt bis zu 60 Prozent mehr Licht hinein als
    > >
    die f/1.2-Blende der Frontkamera des Galaxy S5
    >
    > 1.9 ist zwar die größere BlendenZAHL, aber die kleinere
    >
    Blende(nÖFFNUNG), die WENIGER Licht durchläßt.

    Der Text ist richtig, der (Tipp?-)Fehler liegt in der Nennung der Blendenzahl des S5: Dieses hat eine f/2.2-Blende. Selbstverständlich wird der Fehler im Text gleich korrigiert!
  • 15.05.2015 23:13
    Ali.As antwortet auf Kai Petzke
    > Benutzer Ali.As schrieb:
    > > Über folgenden Text bin ich jedoch gestolpert:
    > > > ... Frontkamera mit f/1.9-Blende. Die größere Blende
    > > >
    lässt bis zu 60 Prozent mehr Licht hinein als
    > > >
    die f/1.2-Blende der Frontkamera des Galaxy S5
    > >
    > > 1.9 ist zwar die größere BlendenZAHL, aber die kleinere
    > >
    Blende(nÖFFNUNG), die WENIGER Licht durchläßt.

    Benutzer Kai Petzke schrieb:
    > Der Text ist richtig, der (Tipp?-)Fehler liegt in der Nennung
    >
    der Blendenzahl des S5: Dieses hat eine f/2.2-Blende.
    >
    Selbstverständlich wird der Fehler im Text gleich korrigiert!


    Na sowas! Auch wenn mir natürlich bewußt ist,
    daß der Tippfehlerteufel eine wohl ewig unausrottbare Plage ist,
    hatte ich ihn in diesem konkreten Fall nicht am Werke vermutet.

    Nachträglich noch vielen Dank für die Aufklärung. :-)
  • 02.03.2015 10:14
    deutschbein antwortet auf Ali.As
    Benutzer Ali.As schrieb:
    > Sehr geehrte Frau Deutschbein,
    >
    > vielen Dank für Ihren Bericht über die Vorstellung des Samsung
    >
    Galaxy S6 (und S6 Edge)
    >
    (http://www.teltarif.de/samsung-galaxy-s6...
    > ews/58842.html).
    >
    >
    > Über folgenden Text bin ich jedoch gestolpert:
    > > ... Frontkamera mit f/1.9-Blende. Die größere Blende
    > >
    lässt bis zu 60 Prozent mehr Licht hinein als
    > >
    die f/1.2-Blende der Frontkamera des Galaxy S5
    >
    > Und noch ein Punkt:
    > Ich habe mich gefragt, was Sie mit den im "Teaser" Ihres
    >
    Berichts genannten "ENTTÄUSCHENDEN EINSPARUNGEN" meinen.
    >
    Die geringere Zahl an voristallierten Zwangs-Apps kann's ja
    >
    wohl nicht sein, oder? ;-)
    > Also vermute ich
    > - den nicht mehr wechselbaren Akku und
    > - den nicht mehr erweiterbaren Speicher,
    >
    richtig?

    Hallo Ali.As,

    wie Herr Petzke ja bereits geschrieben hat, ist die Verwirrung durch eine falsche Angabe der Blende des S5 zustande gekommen. Den Fehler habe ich gefixt.

    Zu Ihren anderen Anmerkungen: Ja, die Enttäuschungen sehe ich - wie viele andere auch - im Gehäuse. Das Design macht zwar was her, aber gibt es halt die Abstriche beim Wechselakku sowie dessen Kapazität und der Speichererweiterung. Auch ist die Glasrückseite stark schmutzanfällig.

    Wir werden sehen, wie das Galaxy S6 und das Edge bei den Nutzer ankommt :)

    Viele Grüße aus Barelona,
    Rita Deutschbein