Diskussionsforum
Menü

W-LAN Zeitschaltung - nicht nur zum Strom sparen


29.12.2014 12:59 - Gestartet von bianca061970
Man sollte nicht nur den Strom-Spar-Gedanken im Kopf haben. Schön und gut. Warum soll das W-LAN aktiv sein, wenn ich im Urlaub bin?! Oder zur Arbeit?!

Aber auch die Strahlung wird vermindert; vor allem wenn es nachts abgeschaltet ist. Kein Funknetz heisst aber auch, keine Möglichkeit es von außen zu knacken, usw.
Ich bin von der Funktion total begeistert. Auch wenn ich eine DECT 200 Steckdose und den DVB-C Repeater habe.
Menü
[1] fanlog antwortet auf bianca061970
29.12.2014 21:41
Benutzer bianca061970 schrieb:

Ich bin von der Funktion total begeistert.

Begeistert von der Zeitschaltung? Wozu? Das Teil hat einen WLAN Knopf aus/ein. Praxisgerechter geht nicht.
Menü
[1.1] rainbow antwortet auf fanlog
29.12.2014 23:05

einmal geändert am 29.12.2014 23:12
Benutzer fanlog schrieb:
Benutzer bianca061970 schrieb:

Ich bin von der Funktion total begeistert.

Begeistert von der Zeitschaltung? Wozu? Das Teil hat einen WLAN Knopf aus/ein. Praxisgerechter geht nicht.

Diesen Beitrag habe ich regelrecht herbeigesehnt, von der Frage bewegt:
Hat denn die Autorin die Taste "WLAN" (Ein/Aus) noch nicht bemerkt?
Der Knopf hat übrigens eine interessante Zweitfunktion. Psst ;-)

Der Hinweis auf die Zeitschaltung ist dennoch nicht sinnlos. Er könnte hilfreich sein für jene User, die ihr WLAN anderen Menschen zur Verfügung stellen wollen, ohne die Kontrolle darüber zu verlieren.