Diskussionsforum
Menü

Strom sparen?


29.12.2014 09:23 - Gestartet von SalPeter
Spart es wirklich Strom, wenn zwar der Wlan-Sender abgeschaltet ist, aber sämtliche Empfänger (Smart-TV, Internetradio) in der Zeit dauernd nach einem verfügbaren Netz suchen?
Menü
[1] koelli antwortet auf SalPeter
29.12.2014 13:14
Benutzer SalPeter schrieb:
Spart es wirklich Strom, wenn zwar der Wlan-Sender abgeschaltet ist, aber sämtliche Empfänger (Smart-TV, Internetradio) in der Zeit dauernd nach einem verfügbaren Netz suchen?

Ein Internetradio schaltet im Standby auch sein WLAN aus.
Und ein Smart-TV ist ja meist auch aus, wenn man auf der Arbeit ist und daher das WLAn deaktiviert hat ;)
Menü
[1.1] SalPeter antwortet auf koelli
29.12.2014 13:20
Benutzer koelli schrieb:

Ein Internetradio schaltet im Standby auch sein WLAN aus. Und ein Smart-TV ist ja meist auch aus, wenn man auf der Arbeit ist und daher das WLAn deaktiviert hat ;)

Leider funktionieren nicht alle so.
Mein Noxon Internetradio hält auch im Standby die WLAN-Verbindung. (zumindest wird in der Fritzbox eine "aktive Verbindung" angezeigt, obwohl das Radio auf Standby ist).
Und das FireTV auch.

Menü
[1.1.1] koelli antwortet auf SalPeter
29.12.2014 13:25
Benutzer SalPeter schrieb:
Benutzer koelli schrieb:

Ein Internetradio schaltet im Standby auch sein WLAN aus. Und ein Smart-TV ist ja meist auch aus, wenn man auf der Arbeit ist und daher das WLAn deaktiviert hat ;)

Leider funktionieren nicht alle so.
Mein Noxon Internetradio hält auch im Standby die WLAN-Verbindung. (zumindest wird in der Fritzbox eine "aktive Verbindung" angezeigt, obwohl das Radio auf Standby ist). Und das FireTV auch.

OK.
Dennoch hat man durch das zeitgesteuerte Abschalten des WLAN in der fritzbox eine Funkbelastung weniger. Und Strom spart man auch. Der Suchlauf des Internetradios wird ja nicht mehr verbrauchen als das normale Funken.
Menü
[2] QwertzUI antwortet auf SalPeter
29.12.2014 17:54
Benutzer SalPeter schrieb:
Spart es wirklich Strom, wenn zwar der Wlan-Sender abgeschaltet ist, aber sämtliche Empfänger (Smart-TV, Internetradio) in der Zeit dauernd nach einem verfügbaren Netz suchen?

Wie viel Strom spart man denn wirklich?
0,x Watt? Dafür suchen sich dann andere WLAN-Netzwerke ggf feinen e, nun freien Kanal aus. Klasse! Dann sind alle Kanäle unglücklich zu...
Dann lieber das WLAN an lassen
Menü
[2.1] koelli antwortet auf QwertzUI
29.12.2014 18:52
Benutzer QwertzUI schrieb:
Wie viel Strom spart man denn wirklich? 0,x Watt? Dafür suchen sich dann andere WLAN-Netzwerke ggf feinen e, nun freien Kanal aus. Klasse! Dann sind alle Kanäle unglücklich zu...
Dann lieber das WLAN an lassen

Es sind bis zu 2 Watt.
Außerdem hab ich keinerlei Probleme mit weggeschnappten Funkkanälen. Denn die fritzbox switcht sowieso immer hin und her und sucht sich von selbst den besten Kanal. Feste Kanäle waren mal!
Menü
[2.1.1] krassDigger antwortet auf koelli
31.12.2014 11:30
Benutzer koelli schrieb:
Es sind bis zu 2 Watt.

Klasse. Da machen sich also die Programmierer einen aufwand um "bis zu 2 Watt" einzusparen, aber die Box vom Netzbetreiber die davor geschaltet ist und im vergleich zur Fritzbox praktisch NIX kann, verbrät die ganze Zeit 13 Watt. Die Setop-Box am TV genehmigt sich im Standby wohlgemerkt ihre 20 Watt. Die Ladestation von meinem Rasierer genehmigt sich nach abgeschlossener(!) Ladung 6 Watt, die E-Zahnbürste zieht permanent 4 Watt und die Ladestation vom Staubsaugroboter gar 15 Watt.
Dafür was sie kann ist die Fritzbox schon super effizient, man muss es nicht immer alles mit Gewalt auf die Spitze treiben.
Menü
[2.1.1.1] koelli antwortet auf krassDigger
31.12.2014 15:06
Benutzer krassDigger schrieb:
Klasse. Da machen sich also die Programmierer einen aufwand um "bis zu 2 Watt" einzusparen, aber die Box vom Netzbetreiber die davor geschaltet ist und im vergleich zur Fritzbox praktisch NIX kann, verbrät die ganze Zeit 13 Watt. Die Setop-Box am TV genehmigt sich im Standby wohlgemerkt ihre 20 Watt. Die Ladestation von meinem Rasierer genehmigt sich nach abgeschlossener(!) Ladung 6 Watt, die E-Zahnbürste zieht permanent 4 Watt und die Ladestation vom Staubsaugroboter gar 15 Watt.

Dann hast du aber wirklich stromhungrige Geräte.
Meine Ladegeräte kommen nie über 2 Watt und zwei Modems zu betreiben, kommt für mich wegen doppeltem Verbrauch nicht in Frage.