Diskussionsforum
  • 02.04.2015 16:49
    3x geändert, zuletzt am 02.04.2015 17:07
    wolfbln schreibt

    1 min Whatsapp VoIP = 1 MB

    Die Faustregel 1 min Whatsapp Call kostet 1 MB kann ich in etwa bestätigen.

    Bei WLAN und LTE sinds etwas mehr, im UMTS etwas weniger.

    Damit liegt man etwa auf der Höhe von Skype (ohne Video natürlich). Das betrifft nur Skype to phone, Skype to Skype braucht etwa das dreifache.
    Deutlich darunter liegt Viber und andere SIP Clients mit nur der Hälfte und deutlich darüber Google Hangouts. Bei letzterem kann man aber manuell die Bandweite und damit den Datenverbrauch verringern.
    siehe: http://de.slideshare.net/QualysoftITInnovationen/da-33892939

    Wenn wir jetzt von einem Basispreis von 10 € pro GB im Paket in Deutschland ausgehen, dann kostet die Minute Whatsapp Telefonie also ca. 1ct.

    Allerdings weist M.Weidner richtig darauf hin, dass dieser (theoretische 1ct.) in vielen EU-Roaming-Tarifen zu etwa 23ct/min wird.
    Rein rechnerisch ist es damit teurer über Whatsapp vom EU-Roamingland nach Deutschland zu telefonieren als über ein herkömmliches Gespräch, das maximal 22ct pro min kosten darf.

  • 02.04.2015 17:08
    Leiter Kundenverarsche³ antwortet auf wolfbln
    Benutzer wolfbln schrieb:
    > Die Faustregel 1 min Whatsapp Call kostet 1 MB kann ich in etwa
    >
    bestätigen.
    >
    > Wenn wir jetzt von einem Basispreis von 10 € pro GB im Paket in
    >
    Deutschland ausgehen, dann kostet die Minute Whatsapp also ca.
    >
    1ct.

    Danke für deinen wertvollen Beitrag! Mir war beispielsweise bislang gar nicht bewusst, das Viber so hocheffizient arbeitet. Ich dachte bislang immer Skype sei hier mit Abstand am besten aufgestellt und dadurch der Platzhirsch. So kann man sich irren. Was mich auch noch brennend interessieren würde ist der Verbrauch von ICQ und die erforderliche Mindestdatenrate, da kann man auch schon seit geraumer Zeit telefonieren...

    Artikelvorschlag @teltarif: Test: VoIP-Apps für's Smartphone im Vergleich
    -> Gab's in der Form eines fundierten deutschsprachigen Artikels noch nie!

    Nur das da (was aber nur eine Kurzvorstellung gleichkommt, da kein ausführlicher Test zu Grund liegt): http://www.teltarif.de/voip-apps-telefon...?...

    Na, habt ihr Bock? ;-)
  • 02.04.2015 17:15
    wolfbln antwortet auf Leiter Kundenverarsche³
    Benutzer Leiter Kundenverarsche³ schrieb:
    > Benutzer wolfbln schrieb:
    > > Die Faustregel 1 min Whatsapp Call kostet 1 MB kann ich in etwa
    > >
    bestätigen.
    > >
    > > Wenn wir jetzt von einem Basispreis von 10 € pro GB im Paket in
    > >
    Deutschland ausgehen, dann kostet die Minute Whatsapp also ca.
    > >
    1ct.
    >
    > Danke für deinen wertvollen Beitrag! Mir war beispielsweise
    >
    bislang gar nicht bewusst, das Viber so hocheffizient arbeitet.
    >
    Ich dachte bislang immer Skype sei hier mit Abstand am besten
    >
    aufgestellt und dadurch der Platzhirsch. So kann man sich
    >
    irren. Was mich auch noch brennend interessieren würde ist der
    >
    Verbrauch von ICQ und die erforderliche Mindestdatenrate, da
    >
    kann man auch schon seit geraumer Zeit telefonieren...
    >
    > Artikelvorschlag @teltarif: Test: VoIP-Apps für's Smartphone im
    >
    Vergleich
    >
    -> Gab's in der Form eines fundierten deutschsprachigen
    >
    Artikels noch nie!
    >
    > Nur das da (was aber nur eine Kurzvorstellung gleichkommt, da
    >
    kein ausführlicher Test zu Grund liegt):
    > http://www.teltarif.de/voip-apps-telefon...?...
    >
    > Na, habt ihr Bock? ;-)

    Das kann man auch einigermaßen errechnen, wenn man weiß, welchen Codec die VoIP-Applikation benutzt.

    Mal kurz geklaut:
    Here are approximate values for data consumption of the most common codecs used for VoIP:
    G.711 - 87Kbps
    G.729 - 32 Kbps
    G.723.1 - 22 Kbps
    G.723.1 - 21 Kbps
    G.726 55 Kbps
    G.726 47 Kbps
    G.728 - 32 Kbps

    Und dann etwas Mathematik: 32 kbps sind 1920 kilobits in der Minute oder (8 kilobits gleich 1 kilobyte) also 240 KB pro minute. Dies ist nur ausgehend, man braucht die gleiche Menge eingehend, also mal 2.

    Codec G.729 braucht also etwa 480 KB in der Minute.