Diskussionsforum
  • 09.12.2014 12:02
    -spi- schreibt

    Lahme Hotspots, mieser Zugang, miese App

    Wie gern erinnere ich mich an die Anfangszeiten des iPhones zurück, das sich nach einmaliger Einbuchung in einen Telekom-Hotspot automatisch in alle anderen Hotspots mit derselben SSID angemeldet hat (außer man hat die Netzwerkeinstellungen zurückgesetzt).

    So wie sich das Apple gedacht hatte, fanden die Telekom-Verantwortlichen das wohl zu kundenfreundlich und zu einfach und führten diese bescheidene App ein, die oft nur Fehlermeldungen ausspuckte, statt sich in dem WLAN anzumelden. Die Hotspot-Flat ist in meinem aktuellen Tarif nicht mehr inkludiert, ich vermisse die größtenteils 1 bis 2 MBit/s lahmen Telekom-Hotspots kein bisschen. Die Android-App war immerhin so schlau, im Hintergrund automatisch in die Telekom-Hotspots zu gehen.
  • 09.12.2014 23:09
    CIA_MAN antwortet auf -spi-
    Benutzer -spi- schrieb:
    > Wie gern erinnere ich mich an die Anfangszeiten des iPhones
    >
    zurück, das sich nach einmaliger Einbuchung in einen
    >
    Telekom-Hotspot automatisch in alle anderen Hotspots mit
    >
    derselben SSID angemeldet hat (außer man hat die
    >
    Netzwerkeinstellungen zurückgesetzt).

    -> damit könnte die Telekom ganz easy ihr Netz entlasten.... aber nööööö.... warum auch :(

    -> Telekom-Hotspots = Witz :(
  • 11.12.2014 16:44
    MrRob antwortet auf CIA_MAN
    Die Telekom findet es gut, dass Kunden ihr Datenkontingent schnell aufbrauchen und bei Bedarf zusätzliches für 5 Euro hinzu buchen müssen. - Deshalb wird der Zugang zu den Hotspots (wo es keinen Datenzähler gibt) so verkompliziert....


    Benutzer CIA_MAN schrieb:
    > Benutzer -spi- schrieb:
    > > Wie gern erinnere ich mich an die Anfangszeiten des iPhones
    > >
    zurück, das sich nach einmaliger Einbuchung in einen
    > >
    Telekom-Hotspot automatisch in alle anderen Hotspots mit
    > >
    derselben SSID angemeldet hat (außer man hat die
    > >
    Netzwerkeinstellungen zurückgesetzt).
    >
    > -> damit könnte die Telekom ganz easy ihr Netz entlasten....
    > aber nööööö.... warum auch :(
    >
    > -> Telekom-Hotspots = Witz :(
  • 11.12.2014 18:06
    Thommy6140 antwortet auf MrRob
    Benutzer MrRob schrieb:
    > Die Telekom findet es gut, dass Kunden ihr Datenkontingent
    >
    schnell aufbrauchen und bei Bedarf zusätzliches für 5 Euro
    >
    hinzu buchen müssen. - Deshalb wird der Zugang zu den Hotspots
    >
    (wo es keinen Datenzähler gibt) so verkompliziert....
    >
    >
    > Benutzer CIA_MAN schrieb:
    > > Benutzer -spi- schrieb:
    > > > Wie gern erinnere ich mich an die Anfangszeiten des iPhones
    > > >
    zurück, das sich nach einmaliger Einbuchung in einen
    > > >
    Telekom-Hotspot automatisch in alle anderen Hotspots mit
    > > >
    derselben SSID angemeldet hat (außer man hat die
    > > >
    Netzwerkeinstellungen zurückgesetzt).
    > >
    > > -> damit könnte die Telekom ganz easy ihr Netz entlasten....
    > > aber nööööö.... warum auch :(
    > >
    > > -> Telekom-Hotspots = Witz :(

    Gebe euch in einigen Punkten recht.
    Aber die Telekom gibt auf seiner Internetseite sogar den Tipp wie man alles richtig einstellen kann damit sich das IPhone auch wieder zukünftig nach einmaliger Anmeldung wieder Automatisch von den Hotspots An- und Abmeldet.
  • 12.12.2014 09:23
    CIA_MAN antwortet auf Thommy6140
    Benutzer Thommy6140 schrieb:
    > Gebe euch in einigen Punkten recht.
    >
    Aber die Telekom gibt auf seiner Internetseite sogar den Tipp
    >
    wie man alles richtig einstellen kann damit sich das IPhone
    >
    auch wieder zukünftig nach einmaliger Anmeldung wieder
    >
    Automatisch von den Hotspots An- und Abmeldet.

    ich muss ehrlich gestehen: prinzipiell ist die Telekom okay... aber ihre Strategie wirklich alles zu Geld zu machen finde ich nicht gut :(

    zum Bsp: warum fehlen neuerdings in den Handy-Tarifen die Hotspotflats?! Früher waren die schon bei niedrigen Tarifen mit dabei... das ist doch dooof....

    Warum macht man sowas nur? Das bringt sicher nicht mehr Kunden :(

    Zudem die Hotspots in den Städten kaum genutzt werden...
  • 16.12.2014 10:50
    Thommy6140 antwortet auf CIA_MAN
    > zum Bsp: warum fehlen neuerdings in den Handy-Tarifen die
    >
    Hotspotflats?! Früher waren die schon bei niedrigen Tarifen mit
    >
    dabei... das ist doch dooof....
    > Warum macht man sowas nur? Das bringt sicher nicht mehr Kunden
    >
    Zudem die Hotspots in den Städten kaum genutzt werden...


    Ja doof ist es aufjedenfall.
    Hintergrund weshalb man den Hotspot nur noch in großen Tarifen oder Manuell für Geld dazu buchen kann ist das die anfangs Strategie darin lag den Hotspot zu publizieren und zu Finanzieren. Dadurch entstand ja z.B. der Auftrag für die DB Gmbh.

    Ich denke das es ca. 1-2 Jahre dauern wird bis der Hotspot wieder anders vermarktet werden muss.

    Dann dürfen wir uns wieder an günstigen Hotspot Tarifen erfreuen.