Diskussionsforum
  • 16.12.2014 15:13
    mandele schreibt

    Kundenservice bietet für mich recht akzeptable Alternative an

    Hallo Leute,

    ich habe mir der Sache mal angenommen. Habe bei Kabel BW/Unitymedia seit Juni 2012 nur einen Clever Internet 50 Tarif zum Preis von 19,90. Jetzt kam eben auch die Mitteilung zur Erhöhung (=14,57% / um 2,80 € auf jetzt dann 22,80€p.M.).
    Ich habe mit denen gesprochen und sie bieten nachfolgendes an:
    1. Einfache Umstellung auf den jetzigen Tarif Internet 50 Plus für 23€ p.M. (also lediglich 0,20€ mehr als 22,80).
    2. Dafür aber eine Gutschrift in Höhe von 3 Monatsgebühren; also 69€

    Somit bedeutet dies, zumindest für die ggf. nächsten 24 Monate / je nach Laufzeit = 24 X 3 € = 72 Euro abzügl. Gutschrift von 69 € = 3 Euro.
    Dies ist für mich akzeptabel und immer noch eine günstige Alternative. Bis dann in 24 Monaten der Ausbau bei VDSL so gut ist, dass ich zu einem normalen TK-Anbieter wechsle.
    Macht es halt ggf. auch so ! :-)

    Gruß

    M.
  • 16.12.2014 19:48
    Leiter Kundenverarsche³ antwortet auf mandele
    Benutzer mandele schrieb:
    > Hallo Leute,

    Sers!

    > ich habe mir der Sache mal angenommen. Habe bei Kabel
    >
    BW/Unitymedia seit Juni 2012 nur einen Clever Internet 50 Tarif
    >
    zum Preis von 19,90.

    Genau diesen hochattraktiven Tarif mit 50 MBit/s Download, 2,5 MBit/s Upload, Telefonie, IPv4 und einer FRITZ!Box 6340 Cable habe ich meinem alten Herrn als T-VDSL-Ersatz verpasst. Normales DSL und ISDN bezieht er parallel dazu kostengünstig von Vodafone. Ist beides zusammen immernoch billiger als der alte T-Tarif und verhinderte in weiser Voraussicht die ISDN-Zwangskündigung.

    > Jetzt kam eben auch die Mitteilung zur
    >
    Erhöhung (=14,57% / um 2,80 € auf jetzt dann 22,80€p.M.).
    > Ich habe mit denen gesprochen und sie bieten nachfolgendes an:

    Um 2,90 €, mein Lieber. Aber immerhin beherrschst du Prozentrechnen. :-)

    > 1. Einfache Umstellung auf den jetzigen Tarif Internet 50 Plus
    >
    für 23€ p.M. (also lediglich 0,20€ mehr als 22,80).
    > 2. Dafür aber eine Gutschrift in Höhe von 3 Monatsgebühren;
    >
    also 69€

    1. Was bringt dir diese Umstellung? Ist doch ein Sch...angebot. Du bezahlst 20 Cent mehr und verlierst dadurch zwangsläufig die bisher enthaltene Telefonie, bekommst DS Lite und einen neuen Schrottrouter (wenn du nicht deutlich an der Hotline bei der Bestellung insistierst). Die übrige tarifliche Leistung bleibt gleich.

    2. Die Einmalgutschrift ist mehr als schäbig. Sie gleich doch nicht mal die Preissteigerung um 3,10 € (von 19,90 € auf 23,00 €) auf die 24-Monate Neuvertragslaufzeit aus. Das reicht nur für zweiundzwanzigeinviertel Monate. Ein guter Deal sieht anders aus.

    > Somit bedeutet dies, zumindest für die ggf. nächsten 24 Monate
    >
    / je nach Laufzeit = 24 X 3 € = 72 Euro abzügl. Gutschrift von
    >
    69 € = 3 Euro.

    Bei weniger/geänderter Leistung und Milchmädchenrechenweise...

    > Dies ist für mich akzeptabel und immer noch eine günstige
    >
    Alternative. Bis dann in 24 Monaten der Ausbau bei VDSL so gut
    >
    ist, dass ich zu einem normalen TK-Anbieter wechsle.
    >
    Macht es halt ggf. auch so ! :-)

    Ich halte das Angebot für völlig inakzeptabel. Dann doch lieber auf die unveränderten Konditionen pochen, keine neue MVLZ eingehen und bis zur endgültigen Erhöhung bzw. Kündigung durch UMKBW weiter Geld sparen.